„Freude, die einen Anlaß braucht, ist nicht Freude, sondern Vergnügen.“

—  Gustav Meyrink, Walpurgisnacht
Werbung

Ähnliche Zitate

Horst Köhler Foto

„60 Jahre Israel, das ist auch für uns Deutsche ein besonderer Anlass zur Freude.“

—  Horst Köhler ehemaliger Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland 1943
Grußwort zum 60. Geburstag der Gründung des Staates Israel am 8. Mai 2008, http://www.zentralratdjuden.de/down/Koehler.pdf

Taylor Caldwell Foto

„Eines der Kümmernisse des Lebens ist die Unbeständigkeit aller Freuden. Sollen wir uns deshalb heute des Vergnügens und der Freude berauben, nur weil sie uns morgen vielleicht entschwinden?“

—  Taylor Caldwell englische Schriftstellerin 1900 - 1985
Geliebter und berühmter Arzt; Quelle zum Beispiel folgende Ausgabe: Pabel-Moewig Verlag, 1987, ISBN 3701400156

Werbung
Friedrich Theodor Vischer Foto

„Mach' Andern Freude! Du wirst erfahren, // daß Freude freut!“

—  Friedrich Theodor Vischer deutscher Philosoph, Schriftsteller und Politiker 1807 - 1887
Lyrische Gänge. Stuttgart u. a.: Deutsche Verlags-Anstalt, 1888. S. 66

Anne Frank Foto
Khalil Gibran Foto
Abraham a Sancta Clara Foto

„Wo kein Geld / da ist kein Freud / wo kein Freud / da ist Leyd / wo Leyd / da ist Traurigkeit.“

—  Abraham a Sancta Clara deutscher Theologe, Prediger und Schriftsteller 1644 - 1709
Antiquitet- oder Müntz-Narr. In: Centi-Folium stultorum in quarto oder hundert ausbündige Narren. Nürnberg [u. a. ], 1709. S. 9. HAB Wolfenbüttel

Adolf Ogi Foto

„Freude herrscht!“

—  Adolf Ogi Schweizer Politiker (SVP) 1942
zu dem schweizer Astronauten Claude Nicollier am 7. August 1992 in einer Übertragung zwischen Erde und Weltraum, persoenlich. com

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Auch der Aufschub hat seine Freuden.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Götz von Berlichingen, Erster Akt - Jagsthausen / Maria

Leo Tolstoi Foto
Giovanni Paisiello Foto

„Mich fliehen alle Freuden.“

—  Giovanni Paisiello italienischer Komponist 1740 - 1816

Ernst Raupach Foto

„Die Kunst erfreut, es nützt die Wissenschaft. Wo aber ist ein Nutzen ohne Freude, wo eine Freude, die nicht nützlich ist?“

—  Ernst Raupach deutscher Dichter von Dramen und Lustspielen 1784 - 1852
Die Hohenstaufen, Kaiser Friedrich II. und Gregor V, 3

Thich Nhat Hanh Foto
Marie von Ebner-Eschenbach Foto
Ernst von Feuchtersleben Foto

„Man hat nur an so viel Freude und Glück Anspruch, als man selbst gewährt.“

—  Ernst von Feuchtersleben österreichischer Popularphilosoph, Arzt, Lyriker und Essayist 1806 - 1849
Aphorismen: Leben

Robert Browning Foto

„Jede Freude ist ein Gewinn und bleibt es, auch wenn er noch so klein ist.“

—  Robert Browning englischer Dichter und Dramatiker 1812 - 1889
Paracelsus, IV

Jeremias Gotthelf Foto

„Freude und Angst sind Vergrößerungsgläser.“

—  Jeremias Gotthelf Schweizer Schriftsteller und Pfarrer 1797 - 1854
Zeitgeist und Berner Geist

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“