Zitate von Sri Chinmoy

Sri Chinmoy Foto
9   7

Sri Chinmoy

Geburtstag: 27. August 1931
Todesdatum: 11. Oktober 2007
Andere Namen: Chinmoy Sri, Šrí Činmoj, Činmoj Kumar Ghoš, Chinmoy Kumar Ghose

Chinmoy Kumar Ghose, bekannt als Sri Chinmoy war ein spiritueller Lehrer, der 1964 von Südindien in die Vereinigten Staaten übersiedelte. Wikipedia

„Wenn du anderen Freude schenkst, siehst du ganz von selbst die Vervielfältigung der Freude für dich selbst.“

—  Sri Chinmoy

Glücklichsein, SÜ-Verlag, München 2010, 1. Auflage 2010, ISBN 978-3-938910-36-8, S. 7

„Wenn alle Religionen zusammenarbeiten, können sie sowohl für Gott als auch für die Menschheit etwas Großes und Gutes vollbringen. Nur die gemeinsamen Gebete und die Freundschaft der Sucher und Anhänger aller Weltreligionen werden bewirken, dass die höchste Liebe und das höchste Mitleid von oben herabkommen. Und nur, wenn Gottes Liebe und Mitleid in das Herz und das Leben der Menschheit herabkommen, kann sich das Antlitz und das Schicksal der Welt ändern.“

—  Sri Chinmoy

"Welt-Zerstörung: niemals, unmöglich!!, The Golden Shore Verlagsges.mbH, Nürnberg 2009, 1. deutsche Auflage 2009, Übersetzung: Pragya Gerig, Sharanagata Hammerl, Sumati Zeizinger, ISBN: 978-3-89532-215-0, S. 40 (http://www.srichinmoyantwortet.com/religion/stehen-religioesen-gruppen-sich-namen-gottes-anderen-religioesen-gruppen-bekriegen)

„Wenn du regelmäßig betest und meditierst, wirst du bald fühlen, dass dein Frieden unendlich viel stärker, erfüllender und kraftspendender ist als die unglücklichen Situationen, die andere herbeiführen.“

—  Sri Chinmoy

Herzblüten, The Golden Shore Verlagsges.mbH, Nürnberg 2002, 3. deutsche Auflage 2012, Übersetzung: Pratul Halper, Ishita Widder, Vasanti Niemz, Samahita Bender, ISBN 978-3-89532-21-7, Seite '29. Mai' (http://de.srichinmoycentre.org/meditation/meditation-fragen-antworten#meditation-100)

„Friede bedeutet nicht die Abwesenheit von Krieg. Friede bedeutet die Anwesenheit von Harmonie, Liebe, Erfüllung und Einssein.“

—  Sri Chinmoy

Friedensfunken, The Golden Shore Verlagsges.mbH, Nürnberg 1994, 2. Auflage 2000, Übersetzung:, ISBN 3-89532-002-1, S. 18

„Eine seelenvolle Meditation kann die Grenzen des Mitgefühls, der Toleranz und der Zuneigung des Verstandes leicht ausdehnen.“

—  Sri Chinmoy

In die Stille tauchen, Kartenhaus München, München 2007, 1. Auflage 2007, ISBN 3-938910-15-1, S.22

„Meditation ist die Sprache Gottes. Wenn wir wissen wollen, was Gottes Wille in unserem Leben ist, wenn wir wollen, dass Gott uns führt, uns formt und Sich selbst in und durch uns erfüllt, dann ist Meditation die Sprache, die wir benutzen müssen.“

—  Sri Chinmoy

Meditation - Menschliche Vervollkommnung in göttlicher Erfüllung, The Golden Shore Verlagsges.mbH, Nürnberg 1995, 12. Auflage 2013, Übersetzung: Kailash A. Beyer, ISBN 978-3-89532-005-7, S. 16

„Wenn der Verstand leer und still ist und unser gesamtes Dasein ein leeres Gefäß wird, kann unser inneres Wesen unendlichen Frieden, unendliches Licht und unendliche Glückseligkeit anrufen, um in dieses Gefäß zu fließen und es zu füllen. Das ist Meditation.“

—  Sri Chinmoy

Meditation - Menschliche Vervollkommnung in göttlicher Erfüllung, The Golden Shore Verlagsges.mbH, Nürnberg 1995, 12. Auflage 2013, Übersetzung: Kailash A. Beyer, ISBN 978-3-89532-005-7, S. 16

„Du und ich erschaffen die Welt durch die Schwingungen, die wir in die Welt tragen. Wenn wir Frieden anrufen und ihn dann jemand anderem weitergeben können, werden wir bemerken, wie sich Frieden von einer Person zu zwei Personen und allmählich über die ganze Welt ausdehnt.“

—  Sri Chinmoy

Herzblüten, The Golden Shore Verlagsges.mbH, Nürnberg 2002, 3. deutsche Auflage 2012, Übersetzung: Pratul Halper, Ishita Widder, Vasanti Niemz, Samahita Bender, ISBN 978-3-89532-21-7, Seite '21. Mai

„War forgets peace. Peace forgives war. War is the death of the life human. Peace is the birth of the Life Divine.“

—  Sri Chinmoy

Quelle: Songs of the Soul (1971)
Kontext: War forgets peace. Peace forgives war. War is the death of the life human. Peace is the birth of the Life Divine. Our vital passions want war. Our psychic emotions desire peace.

„No religion is absolutely perfect.“

—  Sri Chinmoy

Mother India's Lighthouse: India's Spiritual Leaders (1971)
Kontext: No religion is absolutely perfect. Yet not only do we fight for religion, but also are we often willing to sacrifice our lives for it. And what we hopelessly fail to do is to live it. A true religion is that which has no caste, no creed, no colour. It is but an all-uniting and all-pervading embrace.

„It is an act of folly on our part to expect the same truth, the same knowledge and the same power from both science and spirituality.“

—  Sri Chinmoy

Songs of the Soul (1971)
Kontext: Now what should be the relation between science and spirituality? It should be a relation of mutual acceptance and true understanding. It is an act of folly on our part to expect the same truth, the same knowledge and the same power from both science and spirituality. We must not do that. Neither must we set up the same goal for science and spirituality.

„When we repeat the name of God, if love comes to the fore, then our prayer, our concentration, our meditation, our contemplation are genuine.“

—  Sri Chinmoy

Quelle: Service-Boat And Love-Boatman (1974), p. 2, Part 1
Kontext: Nothing can be greater than love. God is great only because He has infinite Love. If we want to define God, we can define Him in millions of ways, but I wish to say that no definition of God can be as adequate as the definition of God as all Love. When we say "God", if fear comes into our mind, then we are millions and billions of miles away from Him. When we repeat the name of God, if love comes to the fore, then our prayer, our concentration, our meditation, our contemplation are genuine.

Ähnliche Autoren

Jiddu Krishnamurti Foto
Jiddu Krishnamurti78
spiritueller Lehrer indisch-brahmanischer Herkunft
Yogananda Foto
Yogananda2
Yogi und Guru
Eckhart Tolle Foto
Eckhart Tolle21
deutsch-kanadischer spiritueller Autor
Osho Foto
Osho4
indischer Philosoph und Begründer der Neo-Sannyas-Bewegung
Neale Donald Walsch Foto
Neale Donald Walsch4
US-amerikanischer Autor spiritueller Bücher
Rudolf Steiner Foto
Rudolf Steiner32
österreichischer Esoteriker, Philosoph, Schriftsteller und …
Rabindranath Tagore Foto
Rabindranath Tagore10
bengalischer Dichter und Philosoph
Mahátma Gándhí Foto
Mahátma Gándhí14
indischer Politiker
Michel Foucault Foto
Michel Foucault10
französischer Philosoph
Zygmunt Bauman Foto
Zygmunt Bauman70
britisch-polnischer Soziologe und Philosoph
Heutige Jubiläen
Heinz Guderian Foto
Heinz Guderian9
deutscher Offizier und Generaloberst im Zweiten Weltkrieg 1888 - 1954
Frank Sinatra Foto
Frank Sinatra67
US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Entertainer 1915 - 1998
August Strindberg Foto
August Strindberg13
schwedischer Schriftsteller und Künstler 1849 - 1912
Ferran Adrià Foto
Ferran Adrià1
katalanischer Koch und Gastronom 1962
Weitere 57 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Jiddu Krishnamurti Foto
Jiddu Krishnamurti78
spiritueller Lehrer indisch-brahmanischer Herkunft
Yogananda Foto
Yogananda2
Yogi und Guru
Eckhart Tolle Foto
Eckhart Tolle21
deutsch-kanadischer spiritueller Autor
Osho Foto
Osho4
indischer Philosoph und Begründer der Neo-Sannyas-Bewegung
Neale Donald Walsch Foto
Neale Donald Walsch4
US-amerikanischer Autor spiritueller Bücher