„Was geistliche Liebe zum Andern heißt, weiß ich nicht schon im voraus aus dem allgemeinen Begriff von Liebe, der aus meinem seelischen Verlangen erwachsen ist; was Liebe ist, wird mir allein Christus in seinem Wort sagen.“

—  Manfred Weber, Dietrich Bonhoeffer. Worte für jeden Tag
Werbung

Ähnliche Zitate

Adelbert Von Chamisso Foto
Rainer Maria Rilke Foto
Werbung
William Hazlitt Foto
Erich Fromm Foto
Theodor Körner Foto

„Erst seit ich liebe, ist das Leben schön, // Erst seit ich liebe, weiß ich, daß ich lebe.“

—  Theodor Körner deutscher Schriftsteller 1791 - 1813
Zriny. Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen. II, 8 / Helene. In: Dramatische Beyträge, Dritter Band, Zweyte Auflage, bey Johann Baptist Wallishausser, Wien 1819, S. 61, books.google.de https://books.google.de/books?id=islRAAAAcAAJ&pg=PA61&dq=%22erst+seit+ich+liebe%22

Friedrich Jacobs Foto

„Nur, was schön, ist lieb; was nicht schön, mangelt der Liebe.“

—  Friedrich Jacobs deutscher klassischer Philologe und Schriftsteller 1764 - 1847
Griechische Blumenlese, Zwölftes Buch, S.219, 3., Theognis. Leben und Kunst der Alten, Ersten Bandes zweyte Abtheilung, Ettingersche Buchhandlung, Gotha 1824,

Robert Walser Foto
Jacques Lacan Foto
 Benedikt XVI. Foto

„In Jesus Christus schenkt Gott uns seine Liebe.“

—  Benedikt XVI. 265. Papst der römisch-katholischen Kirche 1927
Zum Angelusgebet am 24. Februar 2008, radiovaticana.org http://www.oecumene.radiovaticana.org/ted/Articolo.asp?c=188750

Woody Allen Foto
Ayn Rand Foto

„Um sagen zu können: »Ich liebe Dich«, muss man zunächst sagen können: »Ich«.“

—  Ayn Rand US-amerikanische Schriftstellerin und Philosophin russischer Herkunft 1905 - 1982
S. 387) Original engl.: "To say »I love you« one must know first how to say the »I«."

 Sophokles Foto

„Ich weiß, dein Gang ist sinnlos, doch die Liebe liebst du recht.“

—  Sophokles klassischer griechischer Dichter -496 - -406 v.Chr
Antigone, 98f / Ismene Original altgriech.: "τοῦτο δ᾽ ἴσθ᾽ ὅτι // ἄνους μὲν ἔρχει, τοῖς φίλοις δ᾽ ὀρθῶς φίλη."

Immanuel Kant Foto

„Schön ist das, was ohne Begriff allgemein gefällt.“

—  Immanuel Kant deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804
Kritik der Urteilskraft, A 32/B 32

Paul Klee Foto

„Die Musik über alles lieben, heißt unglücklich sein.“

—  Paul Klee deutscher Maler und Grafiker 1879 - 1940
Tagebücher 1898-1918. Hrsg. von Felix Klee. Köln: DuMont Schauberg, 1957. S. 71

Fjodor Dostojewski Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“