Zitate aus dem Buch
Die Kunst des Liebens

Die Kunst des Liebens
Erich FrommOriginaltitel The Art of Loving (Englisch, 1957)

Die Kunst des Liebens ist ein populäres gesellschaftskritisches Werk des Sozialpsychologen Erich Fromm, welches erstmals 1956 in New York erschien. Zusammen mit dem 20 Jahre später erschienenen Haben oder Sein gehört es zu seinen bekanntesten Werken und war wie dieses ein Bestseller. Es setzt sich mit dem im 20. Jahrhundert in der westlichen Welt dominierenden romantischen Verständnis der Liebe auseinander, das Menschen zu einem marktwirtschaftlichen Verhalten bei der Liebe animiere und Probleme allein beim Gegenüber sehen lasse bzw. darin, dem eigenen Empfinden nach nicht oder nicht in ausreichendem Maße geliebt zu werden. Diesem Verständnis setzt er die Verschiebung der Perspektive auf die eigene Fähigkeit zu lieben entgegen, auf die Kunst des Liebens.


Erich Fromm Foto
Erich Fromm Foto
Werbung
Erich Fromm Foto
Erich Fromm Foto

„In der Liebe kommt es zu dem Paradoxon, daß zwei Wesen eins werden und trotzdem zwei bleiben.“

—  Erich Fromm, buch Die Kunst des Liebens
Die Kunst des Liebens, "Die Kunst des Liebens", Frankfurt/M 1992 S. 31, Verlag Ullstein GmbH "In the experience of love the paradox happens that two people become one, and remain two at the same time." - The Sane Society. Fawcett 1985. p. 37

Erich Fromm Foto
Erich Fromm Foto
Erich Fromm Foto

„Wenn es- wie ich aufzuzeigen versuchte - wahr ist, daß die Liebe die einzig befriedigende Antwort auf das Problem der menschlichen Existenz ist, dann muß jede Gesellschaft, die die Entwicklung der Liebe ausschließt, letzten Endes an ihrem Widerspruch zu den grundlegenden Notwendigkeiten der menschlichen Natur zugrunde gehen.“

—  Erich Fromm, buch Die Kunst des Liebens
Die Kunst des Liebens, "Die Kunst des Liebens", Frankfurt/M (u.a.) 1956. S. 170. "If it is true, as I have tried to show, that love is the only sane and satisfactory answer to the problem of human existence, then any society which excludes, relatively, the development of love, must in the long run perish of its own contradiction with the basic necessities of human nature." - The Art of Loving (1956). Chapter 2

Erich Fromm Foto
Erich Fromm Foto
Erich Fromm Foto

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating
Erich Fromm Foto
Erich Fromm Foto
Erich Fromm Foto
Erich Fromm Foto
Erich Fromm Foto
Erich Fromm Foto

„Liebe ist das Kind der Freiheit, niemals das der Beherrschung.“

—  Erich Fromm, buch Die Kunst des Liebens
Die Kunst des Liebens, "Die Kunst des Liebens", Frankfurt/M 1992 S.39, Verlag Ullstein GmbH "love is the child of freedom, never that of domination." - The Sane Society

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“