Zitate aus der Arbeit
Wünschelrute


Joseph von Eichendorff Foto

„Schläft ein Lied in allen Dingen, // Die da träumen fort und fort, // Und die Welt hebt an zu singen, // Triffst du nur das Zauberwort.“

—  Joseph von Eichendorff, Wünschelrute

Wünschelrute. In: Gesammelte Werke, Band 1, Aufbau Verlag, Berlin 1962, S. 90

Ähnliche Autoren

Joseph von Eichendorff Foto
Joseph von Eichendorff30
bedeutender Lyriker und Schriftsteller der deutschen Romant… 1788 - 1857
Bettina von Arnim Foto
Bettina von Arnim11
deutsche Schriftstellerin
Heinrich Von Kleist Foto
Heinrich Von Kleist39
Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist
Jean Paul Foto
Jean Paul73
deutscher Schriftsteller
Friedrich Hebbel Foto
Friedrich Hebbel62
deutscher Dramatiker und Lyriker
Henry Wadsworth Longfellow Foto
Henry Wadsworth Longfellow8
amerikanischer Schriftsteller, Lyriker, Dramatiker
Theodor Fontane Foto
Theodor Fontane78
Deutscher Schriftsteller
Charles Baudelaire Foto
Charles Baudelaire17
französischer Schriftsteller
Alfred De Musset Foto
Alfred De Musset6
französischer Schriftsteller
Percy Bysshe Shelley Foto
Percy Bysshe Shelley4
englischer Schriftsteller
Ähnliche Autoren
Joseph von Eichendorff Foto
Joseph von Eichendorff30
bedeutender Lyriker und Schriftsteller der deutschen Romant… 1788 - 1857
Bettina von Arnim Foto
Bettina von Arnim11
deutsche Schriftstellerin
Heinrich Von Kleist Foto
Heinrich Von Kleist39
Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist
Jean Paul Foto
Jean Paul73
deutscher Schriftsteller
Friedrich Hebbel Foto
Friedrich Hebbel62
deutscher Dramatiker und Lyriker