Zitate aus dem Buch
Res gestae divi Augusti

Die Res Gestae Divi Augusti waren der Leistungs- oder Rechenschaftsbericht des ersten römischen Kaisers Augustus, eine in der ersten Person verfasste Darstellung seines Lebens, seiner Verdienste und Ehrungen. Nach der am besten erhaltenen Kopie wird das Werk auch Monumentum Ancyranum genannt. Theodor Mommsen, der auch einen bis heute wichtigen Kommentar verfasst hat, bezeichnete die Res Gestae als „Königin der antiken Inschriften“.


Augustus Foto

„Die Provinzen Gallien und Spanien, ebenso Germanien, ein Gebiet, das der Ozean von Gades [Cadiz] bis zur Mündung der Elbe umschließt, habe ich befriedet.“

—  Augustus, buch Res gestae divi Augusti

gemäß Res gestae divi Augusti 26
Original lat.: "Gallias et Hispanias provincias, item Germaniam qua includit Oceanus a Gadibus ad ostium Albis fluminis pacavi." - :la:s:Res gestae

Ähnliche Autoren

Augustus Foto
Augustus6
römischer Kaiser -63 - 14 v.Chr
Marcus Aurelius Foto
Marcus Aurelius48
römischer Kaiser und Philosoph
Phaedrus Foto
Phaedrus12
römischer Fabeldichter
Juvenal Foto
Juvenal23
römischer Satirendichter
Terenz Foto
Terenz11
römischer Dichter
Seneca d.J. Foto
Seneca d.J.95
römischer Philosoph
Titus Livius Foto
Titus Livius16
römischer Geschichtsschreiber
Tacitus Foto
Tacitus11
römischer Historiker und Senator
Vergil Foto
Vergil19
römische Dichter
Ovid Foto
Ovid42
römischer Dichter
Ähnliche Autoren
Augustus Foto
Augustus6
römischer Kaiser -63 - 14 v.Chr
Marcus Aurelius Foto
Marcus Aurelius48
römischer Kaiser und Philosoph
Phaedrus Foto
Phaedrus12
römischer Fabeldichter
Juvenal Foto
Juvenal23
römischer Satirendichter
Terenz Foto
Terenz11
römischer Dichter