Zitate von Helmut Seethaler

Helmut Seethaler Foto

6   1

Helmut Seethaler

Geburtstag: 13. März 1953

Helmut Leopold Seethaler ist ein österreichischer Schriftsteller, der sich als Zettelpoet sieht.

Zitate Helmut Seethaler

Bestellen Sie Zitate:


Helmut Seethaler Foto
Helmut Seethaler6
österreichischer Schriftsteller 1953

Helmut Seethaler Foto
Helmut Seethaler6
österreichischer Schriftsteller 1953
„Weltweit erfahren Millionen täglich zur selben Zeit für Millionen gleich Unwichtiges, da es aber Millionen erfahren – noch dazu zur selben Zeit –, glauben Millionen, es muß für Millionen gleich wichtig sein.“zitiert in: Alexander Glück: "Ein Poet an der Wäscheleine. Helmut Seethaler und die Literaturform des Zettelgedichtes.", Wiener Zeitung, 21. August 1998, wienerzeitung. at (14. Januar 2007)


Helmut Seethaler Foto
Helmut Seethaler6
österreichischer Schriftsteller 1953
„Nachrichten gibt es immer mehr, aber sie richten sich nur nach denen, die sie auswählen (lassen). Je mehr Nachrichten über Unwichtiges, umso mehr bleibt Wichtiges verborgen. Weltweit wird Millionen täglich zur selben Zeit für Millionen gleich Wichtiges verschwiegen.“zitiert in: Alexander Glück: "Ein Poet an der Wäscheleine. Helmut Seethaler und die Literaturform des Zettelgedichtes.", Wiener Zeitung, 21. August 1998, wienerzeitung. at (14. Januar 2007)

Helmut Seethaler Foto
Helmut Seethaler6
österreichischer Schriftsteller 1953


Helmut Seethaler Foto
Helmut Seethaler6
österreichischer Schriftsteller 1953

Ähnliche Autoren