„Nichtmitmachen, obwohl fast alle mitmachen, schafft Chancen, daß auch andere nicht mitmachen und diese noch weitere vorm Mitmachen bewahren.“

—  Helmut Seethaler, "Zetteldichter und Pflückpoet. In der U-Bahn.", hoffnung. at (am 14. Januar 2007)
Helmut Seethaler Foto
Helmut Seethaler6
österreichischer Schriftsteller 1953
Werbung

Ähnliche Zitate

Cristiano Ronaldo Foto

„Eine Chance, bang!“

—  Cristiano Ronaldo portugiesischer Fußballspieler 1985

Andreas Weber Foto

„Wir müssen Natur bewahren, weil wir sie selbst sind, und wir müssen Natur bewahren, weil sie alles ist, was wir nicht sind.“

—  Andreas Weber deutscher Biologe, Philosoph, Publizist 1967
Alles fühlt : Mensch, Natur und die Revolution der Lebenswissenschaften. - Berlin : Berlin Verlag, 2007 ISBN 3-8270-0670-8 - Seite 294

Werbung
Miley Cyrus Foto
Karl-Theodor zu Guttenberg Foto
Erich Maria Remarque Foto

„In schwierigen Zeiten hat Gott immer eine Chance.“

—  Erich Maria Remarque deutscher Autor 1898 - 1970
Arc de Triomphe. Bertelsmann Lesering, Gütersloh 1960, Seite 87

Herbert Achternbusch Foto

„Du hast zwar keine Chance, aber nutze sie!“

—  Herbert Achternbusch Deutscher Schriftsteller, Schauspieler und Filmregisseur 1938
Die Atlantikschwimmer. 1. Auflage. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 1978. S. 8. ISBN 3-518-02010-2

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Werbung
The Notorious B.I.G. Foto
 Laotse Foto

„Wisse um das Weiße, aber bewahre das Schwarze.“

—  Laotse legendärer chinesischer Philosoph -604
Kapitel 28

Kate Mosse Foto
Frank Schätzing Foto
Werbung
 Sting Foto

„Da ich jetzt von weitem die Türme und den blauen Rauch von Nürnberg sah, meinte ich fast, nicht etwa eine einzige Stadt, sondern eine ganze Welt zu sehen.“

—  Johannes Butzbach deutscher Benediktiner und Schriftsteller, Prior des Klosters Laach 1477 - 1516
Johannes Butzbach: Wanderbüchlein des Johannes Butzbach, genannt Piemontanus, 1506, auf Grundlage der Übersetzung von D. J. Becker (1869), Union Verlag Berlin (keine Jahresangabe), S. 38

Banana Yoshimoto Foto
Max Weber Foto

„Wie der Zauberer sein Charisma, so hat der Gott seine Macht zu bewähren.“

—  Max Weber deutscher Soziologe, Jurist, National- und Sozialökonom 1864 - 1920

Folgend