„Das hat mich nicht traurig gemacht, damals, aber irgendwie hat es das doch. Ich weiß auch nicht wieso.“

—  Christian Kracht, Faserland
Werbung

Ähnliche Zitate

Paula Modersohn-Becker Foto
 Ovid Foto

„Traurig wirst du sein, wenn du allein sein wirst.“

—  Ovid römischer Dichter -43 - 17 v.Chr
Remedia Amoris (Heilmittel gegen die Liebe), 583

Werbung
Andrea Sawatzki Foto

„Merkwürdig... Wir werden nie erfahren, warum wir eigentlich gelebt haben.“

—  Andrea Sawatzki deutsche Schauspielerin, Hörspielsprecherin und Autorin 1963
db Mobil, Magazin der Deutschen Bahn Nr. 12/2008, S. 9

Immanuel Kant Foto

„Es ist nichts beständig als die Unbeständigkeit.“

—  Immanuel Kant deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804
Reflexionen zur Anthropologie. Nr. 479

 Stendhal Foto

„Man muss am Leben rütteln, sonst nagt es an uns.“

—  Stendhal französischer Schriftsteller im 19. Jahrhundert 1783 - 1842
Briefe, Band 2

Plácido Domingo Foto

„Wenn ich mich ausruhe, roste ich.“

—  Plácido Domingo spanischer Opernsänger (Tenor) 1941

Alexander Sergejewitsch Gribojedow Foto

„Verstand bringt Leiden“

—  Alexander Sergejewitsch Gribojedow russischer Diplomat und Dramatiker 1795 - 1829
Titel der gleichnamigen Komödie

 Laotse Foto

„Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr.“

—  Laotse legendärer chinesischer Philosoph -604
Kapitel 81, Übersetzung nach Richard Wilhelm, 1911

Werbung
Vincent Van Gogh Foto

„Normalismus ist ein gepflasterter Weg: Es ist angenehm, darauf zu laufen, aber es wachsen keine Blumen darauf.“

—  Vincent Van Gogh niederländischer Maler und Zeichner 1853 - 1890

Original: Normality is a paved road: It’s comfortable to walk, but no flowers grow on it.
Helmut Kohl Foto

„Die Visionäre von gestern sind die Realisten von heute.“

—  Helmut Kohl Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1930 - 2017

Johannes vom Kreuz Foto
Karl Gutzkow Foto

„Die Weisheit soll die Klugheit zur Dienerin haben. Jene thront, diese regiert.“

—  Karl Gutzkow deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Journalist 1811 - 1878
Gutzkows Werke, Bd. 4

Werbung
George Sand Foto

„Traurigkeit ist nicht ungesund - sie hindert uns, abzustumpfen.“

—  George Sand französische Schriftstellerin 1804 - 1876
Briefe, an Gustave Flaubert

Karl Emil Franzos Foto

„Aus Fluch wird Fluch.“

—  Karl Emil Franzos österreichischer Schriftsteller und Publizist 1848 - 1904
Der wilde Starost und die schöne Jütta. Die Juden von Barnow. zeno. org

„Einen Stein kann man zertrümmern, aber man kann ihm nicht seine Härte nehmen.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291
Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 149

Anaïs Nin Foto
Folgend