„Bitte keine Kippen ins Klo werfen
Ich pinkel ja auch nicht in deinen Aschenbecher“

—  Unbekannter Autor

Bearbeitet von Jo Dantes. Letzte Aktualisierung 13. September 2021. Geschichte

Ähnliche Zitate

Bodo Ramelow Foto

„Bin bereit, meinen Hut wieder in den Ring zu werfen.“

—  Bodo Ramelow Gewerkschafter, deutscher Politiker (Die Linke), MdL, Ministerpräsident in Thüringen 1956

Udo Lindenberg Foto

„Die Höschen, die sie auf die Bühne werfen, werden etwas breiter.“

—  Udo Lindenberg deutscher Rockmusiker, Schriftsteller und Kunstmaler 1946

Michail Gorbatschow Foto

„Halten sie doch ein öffentliches Tribunal ab, hängen sie mich auf. Nur bitte, wenn sie das schon tun, dann bitte nicht für das, was Jelzin angerichtet hat. Und bitte, wenn sie mich aufhängen wollen, dann bitte weit von Jelzin entfernt!“

—  Michail Gorbatschow sowjetischer Politiker, Generalsekretär des ZK der KPdSU in der Sowjetunion (1985 1991) 1931

Interview im Deutschlandfunk http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/965379/, 14. Mai 2009

Maria Montessori Foto

„Das ist unsere Mission: einen Lichtstrahl werfen und weitergeben.“

—  Maria Montessori italienische Ärztin, Reformpädagogin, Philosophin und Philanthropin 1870 - 1952

Woody Allen Foto

„In Kalifornien werfen sie ihren Müll nicht weg - sie schaffen es in Fernsehsendungen.“

—  Woody Allen US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schauspieler 1935

Udo Lindenberg Foto

„Große Ereignisse werfen ihre Schatten unter die Augen“

—  Udo Lindenberg deutscher Rockmusiker, Schriftsteller und Kunstmaler 1946

Andrea Ypsilanti Foto

„Es gibt keinen Grund, die Flinte ins Korn zu werfen, nur weil ein Weg verbaut ist.“

—  Andrea Ypsilanti deutsche Politikerin, MdL, Spitzenkandidatin bei der hessischen Landtagswahl 2008 1957

taz Nr. 8525 vom 8. März 2008, S. 3

Samuel Beckett Foto
Romain Rolland Foto
Barthold Heinrich Brockes Foto

„Wer seine Bitte nur weiß zitternd vorzutragen, lehrt, den er bittet, ihm seine Bitten abzuschlagen.“

—  Barthold Heinrich Brockes deutscher Schriftsteller 1680 - 1747

Versuch vom Menschen

Rainer Maria Rilke Foto

„Ist dir Trinken bitter, werde Wein.“

—  Rainer Maria Rilke österreichischer Lyriker, Erzähler, Übersetzer und Romancier 1875 - 1926

Ovid Foto

„Vergeude keine Zeit mit Bitten!“

—  Ovid römischer Dichter -43 - 17 v.Chr

Metamorphosen XI, 286
Original lat.: "ne tempora perde precando!"

Jefferson Davis Foto

„Bitte entschuldige, ich kann das nicht nehmen.“

—  Jefferson Davis US-amerikanischer Politiker der Südstaaten 1808 - 1889

Letzte Worte, zu seiner Frau Varina Davis, die ihm Medizin angeboten hatte, 6. Dezember 1889
Original engl.: "Pray excuse me, I cannot take it."

Sawsan Chebli Foto

„Warum soll ich bitte demütig sein?“

—  Sawsan Chebli deutsche Politikerin 1978

Quelle: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/sawsan-chebli-spd-ueber-feminismus-sexismus-mode-und-alexandria-ocasio-cortez-a-5ec9e8ba-cd6a-4143-8f3e-af2639f62786

Antoine de Saint-Exupéry Foto

„Bitte … zeichne mir ein Schaf“

—  Antoine de Saint-Exupéry, buch Der kleine Prinz

Der kleine Prinz, Kapitel II
"S’il vous plaît… dessine-moi un mouton !"
Der kleine Prinz, Le petit prince (1943)

Albert Camus Foto

„Wie schwer, wie bitter ist es, ein Mann zu werden.“

—  Albert Camus französischer Schriftsteller und Philosoph 1913 - 1960

Nikos Kazantzakis Foto

„Jesus lächelte bitter.“

—  Nikos Kazantzakis griechischer Schriftsteller 1883 - 1957

„Wann schöne Weiber bitten, so heist es schaffen doch; // Da bitten schöne Weiber, in dem sie schweigen noch.“

—  Friedrich von Logau Dichter des Barock 1605 - 1655

Schönheit. Aus: Sämmtliche Sinngedichte, II,3,19. Hrsg. von Gustav Eitner, Tübingen 1872 (Bibliothek des literarischen Vereins in Stuttgart, Bd. CXIII). S. 274.

„Wer einen schönen Schatten werfen kann, achtet nicht auf den Schatten sondern auf den Körper.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291

Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 32

Ähnliche Themen