„Bin bereit, meinen Hut wieder in den Ring zu werfen.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Bodo Ramelow Foto
Bodo Ramelow3
Gewerkschafter, deutscher Politiker (Die Linke), MdL, Minis… 1956

Ähnliche Zitate

Heinz Erhardt Foto

„Es lohnt sich, keinen Hut zu tragen, endet der Mensch bereits am Kragen.“

—  Heinz Erhardt deutscher Komiker, Musiker, Entertainer, Schauspieler, Dichter 1909 - 1979

Schlussfolgerung zu "Ritter Fips und der Kaufmannssohn, in: Das große Heinz Erhardt Buch, Goldmann, München 1970. S. 246

Friedrich Schiller Foto

„Der Ring macht Ehen, // Und Ringe sind's, die eine Kette machen.“

—  Friedrich Schiller, Maria Stuart

Maria Stuart, II, 2 / Elisabeth, S. 69
Maria Stuart (1800)

Friedrich Schiller Foto

„[…] sieh den Hut dort auf der Stange.“

—  Friedrich Schiller, Wilhelm Tell

oft zitiert: Siehst du den Hut dort auf der Stange?
Wilhelm Tell, III, 3 / Walther, S. 128
Wilhelm Tell (1804)

Friedrich Schiller Foto

„(Ei, Vater,) sieh den Hut dort auf der Stange. (oft zitiert: Siehst du den Hut dort auf der Stange?).“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805

Quelle: Wilhelm Tell, III, 3 / Walther, S. 128

Rocky Marciano Foto
Johann Gottfried Seume Foto

„Das Loos des Menschen scheint zu seyn, nicht Wahrheit, sondern Ringen nach Wahrheit; nicht Freiheit und Gerechtigkeit und Glückseligkeit, sondern Ringen darnach.“

—  Johann Gottfried Seume deutscher Schriftsteller und Dichter 1763 - 1810

Apokryphen, geschrieben 1806 und 1807. In: Sämmtliche Werke in einem Bande. Leipzig 1835, S. 331 books.google https://books.google.de/books?id=X3ZBAAAAYAAJ&pg=PA331&dq=loos

Udo Lindenberg Foto

„Die Höschen, die sie auf die Bühne werfen, werden etwas breiter.“

—  Udo Lindenberg deutscher Rockmusiker, Schriftsteller und Kunstmaler 1946

Heinrich Friedrich Karl vom Stein Foto
Frank Sinatra Foto

„Neige deinen Hut, die Winkel sind Einstellungen.“

—  Frank Sinatra US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Entertainer 1915 - 1998

Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Ein Aphorismus ist der letzte Ring einer langen Gedankenkette“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916

Aphorismen, Reclam Verlag, Stuttgart, 2002, S. 3
Aphorismen
Variante: Ein Aphorismus ist der letzte Ring einer langen Gedankenkette.

Gerhard Uhlenbruck Foto

„Viele, die um Anerkennung ringen, bleiben nicht auf der Matte.“

—  Gerhard Uhlenbruck deutscher Mediziner und Aphoristiker 1929

Nichtzutreffendes bitte streichen, S. 13
Nichtzutreffendes bitte streichen

Maria Montessori Foto

„Das ist unsere Mission: einen Lichtstrahl werfen und weitergeben.“

—  Maria Montessori italienische Ärztin, Reformpädagogin, Philosophin und Philanthropin 1870 - 1952

Woody Allen Foto

„In Kalifornien werfen sie ihren Müll nicht weg - sie schaffen es in Fernsehsendungen.“

—  Woody Allen US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schauspieler 1935

Udo Lindenberg Foto

„Große Ereignisse werfen ihre Schatten unter die Augen“

—  Udo Lindenberg deutscher Rockmusiker, Schriftsteller und Kunstmaler 1946

Hans José Rehfisch Foto

„Hast du Lust, dich zu verlieben[, ] // Hüte dich, es aufzuschieben.“

—  Hans José Rehfisch deutscher Dramatiker 1891 - 1960

Oberst Chabert, Erster Akt, henschel-schauspiel Leseprobe pdf http://www.henschel-schauspiel.de/media/media/theater/TI-333_LP.pdf., S. 10
Oberst Chabert

Henry David Thoreau Foto

„Hüt' dich vor allen Unterfangen, für die man neue Kleidung braucht.“

—  Henry David Thoreau US-amerikanischer Schriftsteller und Philosoph (1817-1862) 1817 - 1862

Friedrich Ludwig Jahn Foto

„Ein kernfester Leib ist nothwendig zum Ringen mit dem kernfaulen Zeitalter.“

—  Friedrich Ludwig Jahn deutscher Pädagoge und Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung 1778 - 1852

Merke zum deutschen Volksthum, S. 299, MDZ https://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/goToPage/bsb10016167.html?pageNo=331
Merke zum deutschen Volksthum (1833)

Andrea Ypsilanti Foto

„Es gibt keinen Grund, die Flinte ins Korn zu werfen, nur weil ein Weg verbaut ist.“

—  Andrea Ypsilanti deutsche Politikerin, MdL, Spitzenkandidatin bei der hessischen Landtagswahl 2008 1957

taz Nr. 8525 vom 8. März 2008, S. 3

Samuel Beckett Foto

Ähnliche Themen