„Der Präsident ist lediglich der wichtigste unter einer großen Anzahl von Beamten.“

Original

The President is merely the most important among a large number of public servants.

Kansas City Star (7 May 1918)
1910s
Kontext: The President is merely the most important among a large number of public servants. He should be supported or opposed exactly to the degree which is warranted by his good conduct or bad conduct, his efficiency or inefficiency in rendering loyal, able, and disinterested service to the Nation as a whole. Therefore it is absolutely necessary that there should be full liberty to tell the truth about his acts, and this means that it is exactly necessary to blame him when he does wrong as to praise him when he does right. Any other attitude in an American citizen is both base and servile. To announce that there must be no criticism of the president, or that we are to stand by the president, right or wrong, is not only unpatriotic and servile, but is morally treasonable to the American public. Nothing but the truth should be spoken about him or any one else. But it is even more important to tell the truth, pleasant or unpleasant, about him than about any one else.

Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Theodore Roosevelt Foto
Theodore Roosevelt95
US Amerikanischer Politiker, 26. Präsident der USA 1858 - 1919

Ähnliche Zitate

Theodore Roosevelt Foto
Juvenal Foto

„Die (große) Anzahl gibt Schutz.“

—  Juvenal römischer Satirendichter 50

Satiren II, 46
Original lat.: "defendit numerus"

Eduard von Bauernfeld Foto

„Zittre, Du großes Oesterreich, // Vor Deinen kleinen Beamten!“

—  Eduard von Bauernfeld österreichischer Lustspieldichter 1802 - 1890

Kleine Beamte. In: Gesammelte Schriften, Band 11: Reime und Rhythmen, Wien 1873, S. 71 books.google https://books.google.de/books?id=Pg9cAAAAcAAJ&pg=PA71&dq=zittre

Heinz von Förster Foto

„Handle stets so, dass die Anzahl der Wahlmöglichkeiten größer wird!“

—  Heinz von Förster österreichischer Physiker und Kybernetiker 1911 - 2002

zitiert nach »Wissen und Gewissen, 1993

Elias Canetti Foto

„Beamte werden Gewitter machen wie Jupiter.“

—  Elias Canetti deutschsprachiger Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger 1905 - 1994

Die Provinz des Menschen : Aufzeichnungen 1942–1972. München: Hanser, 1973, S. 234 ISBN 3-446-11771-7

Franklin Delano Roosevelt Foto
Alexis De Tocqueville Foto

„Fast überall in Europa herrscht der Souverän auf zwei Arten: den einen Teil der Bürger lenkt er durch ihre Furcht vor seinen Beamten, den anderen durch die Hoffnung, seine Beamten zu werden.“

—  Alexis De Tocqueville französischer Publizist und Politiker 1805 - 1859

Über die Demokratie in Amerika, Bd. 2, S. 194, (Fischer TB, 1956)
Über die die Demokratie in Amerika, Bd. 2

Tennessee Williams Foto

„Man kann in einem großen Land etwas anpflanzen, das wichtiger ist als Baumwolle - Toleranz!“

—  Tennessee Williams, Die Katze auf dem heißen Blechdach

Die Katze auf dem heißen Blechdach, 2. Akt
Original englisch: "One thing you can grow on a big place more important than cotton! - is tolerance! - Big Daddy in: Cat on a Hot Tin Roof. Act 2

Gotthold Ephraim Lessing Foto
Isaac Newton Foto
Max Weber Foto

„Wir haben lieber Leute als Beamte, auf die wir spucken, als eine Beamtenkaste, die auf uns spuckt.“

—  Max Weber, buch Politik als Beruf

Weber zitiert die amerikanische vox populi in Bezug auf Europa, Politik als Beruf. München und Leipzig: Duncker & Humblot, 1919, S. 44, zitiert auf weltwoche. ch
Variante: Wir haben lieber Leute als Beamte, auf die wir spucken, als eine Beamtenkaste, die auf uns spuckt.

Hermann Höcherl Foto

„Die Beamten können nicht den ganzen Tag mit dem Grundgesetz unter dem Arm herumlaufen.“

—  Hermann Höcherl deutscher Politiker (CSU), MdB 1912 - 1989

Anfang September 1963 als Bundesminister des Inneren dazu, dass das Bundesamt für Verfassungsschutz unter Verstoß gegen das Telefongeheimnis des Grundgesetzes Telefonabhörmaßnahmen durch alliierte Dienstsstellen hatte vornehmen lassen. Zitiert bei Wolfram Dorn. Erinnerungen. Abgeordnete des Deutschen Bundestages. Bd. 15. Boldt im Oldenbourg-Verlag München 1996. S. 111 und in [46172002] 18. September 1963

Isaac Newton Foto

„Gott schuf alles nach Anzahl, Gewicht und Maß.“
Numero pondere et mensura Deus omnia condidit.

—  Isaac Newton englischer Naturforscher und Verwaltungsbeamter 1643 - 1727

Albert Camus Foto
Helmut Kohl Foto

„Das ist der schlimmste Präsident seit Hermann Göring.“

—  Helmut Kohl Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1930 - 2017

Georg Christoph Lichtenberg Foto
Christian Wulff Foto

„Ich möchte nicht Präsident in einem Land sein, wo man sich von Freunden kein Geld leihen kann.“

—  Christian Wulff ehemaliger Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland 1959

im Interview bei ARD und ZDF am 4.1.2012 tagesspiegel.de http://www.tagesspiegel.de/politik/interview-mit-bundespraesident-wulff-es-gibt-auch-menschenrechte-fuer-bundespraesidenten/6020626.html, youtube http://www.youtube.com/watch?v=E9ZFjnJJWCk

Bianca Jagger Foto

„Bush ist der schädlichste und gefährlichste Präsident, den Amerika je hatte.“

—  Bianca Jagger nicaraguanisches Topmodel und Menschenrechtsaktivistin 1945

über George W. Bush, "DER SPIEGEL", 31/2003

„Mir ist wichtiger, dass meine Kinder keine Arschlöcher werden, als dass sie wissen, wie groß die Fläche unter der Parabel ist.“

—  Diether Krebs deutscher Schauspieler und Kabarettist 1947 - 2000

"Erinnerungen an Diether Krebs: Der Alleswoller", Spiegel Online http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,499064,00.html, 10. Juli 2007

Ähnliche Themen