„Deutschland ist ein starkes Land. Das Motiv, mit dem wir an diese Dinge herangehen, muss sein: Wir haben so vieles geschafft – wir schaffen das! Wir schaffen das, und dort, wo uns etwas im Wege steht, muss es überwunden werden.“

"Wir schaffen das." - ntv: https://www.n-tv.de/politik/Fluechtlingskrise-wird-zur-Merkel-Krise-article16018341.html & BKAMt: https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Mitschrift/Pressekonferenzen/2015/08/2015-08-31-pk-merkel.html Merkel zur Migrationskrise am 31. August 2015
2015

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Angela Merkel Foto
Angela Merkel70
deutsche Bundeskanzlerin 1954

Ähnliche Zitate

Che Guevara Foto

„Schaffen wir zwei, drei, viele Vietnam“

—  Che Guevara marxistischer Revolutionär 1928 - 1967

Botschaft an die Trikontinentale 1967, zitiert nach Guevara: Guerilla – Theorie und Methode, Berlin 1968, S. 143 ff.
(Original spanisch: „Crear dos, tres…muchos Viet-Nam, es la consigna“ – Mensaje a la Tricontinental [Organización de Solidaridad con los Pueblos de Asia, Africa y América latina], veröffentlicht in der Zeitschrift Tricontinental, 16. April 1967, zit. nach Cuadernos de Ruedo ibérico, Nr. 12, April/Mai 1967, S. 94–101 http://www.filosofia.org/hem/dep/cri/ri12094.htm

Herbert Wehner Foto
Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Künstler, was du nicht schaffen mußt, das darfst du nicht schaffen wollen.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916

Aphorisms (1880/1893)

Giordano Bruno Foto

„Der Schöpfer kann nichts anderes schaffen, als was er schaffen will; er will nichts anderes schaffen, als was er schafft; folglich kann er nichts anderes schaffen, als was er schafft. Wer also die Unendlichkeit der Schöpfung leugnet, leugnet das Unendlichsein des schaffenden Vermögens.“

—  Giordano Bruno italienischer Philosoph 1548 - 1600

Vom Unendlichen, in Ludwig Kuhlenbeck (Hg.): Giordano Bruno. Gesammelte Werke in sechs Bänden, zit. n. Jochen Kirchhoff: Giordano Brunoin Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. 4. Aufl. Reinbek bei Hamburg (Rowohlts Monographien 285) 1993, S. 84.
Vom Unendlichen

Woody Allen Foto

„Ich habe es nicht geschafft, wegen meiner Größe das Schachteam zu bilden.“

—  Woody Allen US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schauspieler 1935

Josef Ackermann Foto

„Dies ist das einzige Land, in dem diejenigen, die Erfolg haben und Werte schaffen, deswegen vor Gericht gestellt werden.“

—  Josef Ackermann Schweizer Manager (Deutsche Bank) 1948

über Deutschland, Der Tagesspiegel online, 21. Dezember 2005, archiv.tagesspiegel.de http://archiv.tagesspiegel.de/archiv/21.12.2005/2248820.asp

Herman Van Rompuy Foto

„Ein Austritt [Griechenlands] aus der Eurozone würde noch mehr Probleme schaffen für das Land und die Eurozone.“

—  Herman Van Rompuy belgischer Politiker; erster ständiger Präsident des Europäischen Rates 1947

Focus-Online, 19. September 2011, http://www.focus.de/politik/weitere-meldungen/finanzkrise-merkel-und-van-rompuy-gegen-rauswurf-griechenlands_aid_662381.html.

Angela Merkel Foto

„Am Ende können wir es gemeinsam schaffen, diese Pandemie zu besiegen und unser Land wieder in bessere Zeiten zu führen.“

—  Angela Merkel deutsche Bundeskanzlerin 1954

Quelle: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/liveticker-coronavirus-die-kanzlerin-aeussert-sich-im-bundestag-17035419.html

Eleanor Roosevelt Foto

„Es ist dein Leben - aber nur, wenn du es so schaffst.“

—  Eleanor Roosevelt US-amerikanische Menschenrechtsaktivistin 1884 - 1962

Charlie Chaplin Foto
Zenta Maurina Foto

„Schaffen ist gesteigertes Leben.“

—  Zenta Maurina lettische Schriftstellerin 1897 - 1978

Um des Menschen willen

Tacitus Foto

„Sie schaffen eine Wüste und nennen das Frieden“

—  Tacitus römischer Historiker und Senator 54 - 120

Rede des Führer der Britannier, Calgacus, in: Agricola 30, 5 http://www.latein-imperium.de/include.php?path=content&contentid=230#30
Original lat.: "Solitudinem faciunt, pacem apellant."
Vollständiger: "Plündern, morden, rauben nennen sie mit falschem Namen 'Imperium', und wo sie eine Wüste schaffen, nennen sie es Frieden." - Übersetzung nach: Das Altertum, Akademie-Verlag, 1958, S. 37 . Imperium wird häufig auch mit "Herrschaft" übersetzt.
Original lat.: "Auferre trucidare rapere falsis nominibus imperium, atque ubi solitudinem faciunt, pacem appellant."
Kommentierte Zitate

James Baldwin Foto
Deepak Chopra Foto

„In Unsicherheit werden wir die Freiheit finden, alles zu schaffen, was wir wollen.“

—  Deepak Chopra indischer Autor von Büchern über Spiritualität, alternative Medizin und Ayurveda 1946

Stephan Reimertz Foto

„Deutschland ist das einzige Land der Welt, in dem der Neid stärker ausgeprägt ist als der Geschlechtstrieb.“

—  Stephan Reimertz deutscher Kunsthistoriker und Romancier 1962

Eine Liebe im Portrait, Rowohlt, Reinbek 2002, S. 90

Rafik Schami Foto

„Was du schaffst überdauert die Zeit.“

—  Rafik Schami syrisch-deutscher Schriftsteller und promovierter Chemiker 1946

Was ich schaffe, überdauert die Zeit

„Wir müssen mehr Aufmerksamkeit schaffen.“

—  Peter Steudtner Deutscher Aktivist und Dokumentarfilmer 1971

https://www.sueddeutsche.de/politik/tuerkei-peter-steudtner-prozess-1.4804077

Wladimir Wladimirowitsch Putin Foto

„Schießen können sie, aber keine Ordnung schaffen.“

—  Wladimir Wladimirowitsch Putin russischer Politiker 1952

Zur US-Militärpolitik im Irak, Oktober 2007. http://www.wiwo.de/politik/ausland/russland-wahl-putins-beste-sprueche/6266884.html?slp=false&p=10&a=false#image

Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Die Kleinen schaffen, der Große erschafft.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916

Aphorisms (1880/1893)

Bob Marley Foto

„Du kannst alles schaffen, wenn du es nur willst. Ich glaube an dich.“

—  Bob Marley jamaikanischer Sänger, Gitarrist und Songwriter 1945 - 1981

Ähnliche Themen