„Wir ziehen Armut in Freiheit Reichtum in der Sklaverei vor.“

—  Ahmed Sékou Touré, am 25. August 1958, bbc.co.uk/afrique 26. März 2014 http://www.bbc.co.uk/afrique/region/2014/03/140326_guinee_sekou.shtml. Original franz.: "Il n’y a pas de dignité sans liberté, nous préférons la pauvreté dans la liberté à la richesse dans l’esclavage."
Ahmed Sékou Touré Foto
Ahmed Sékou Touré1
guineischer Diktator 1922 - 1984
Werbung

Ähnliche Zitate

Denis Diderot Foto

„Die Armut hat ihre Freiheiten, der Reichtum seine Zwänge.“

—  Denis Diderot Französischer Schriftsteller und Philosoph des 18. Jahrhunderts 1713 - 1784
Zitate mit unvollständiger Quellenangabe, Gründe, meinem alten Hausrock nachzutrauern

Franz Werfel Foto

„Der sicherste Reichtum ist die Armut an Bedürfnissen.“

—  Franz Werfel österreichischer Schriftsteller 1890 - 1945
Zwischen Oben und Unten : Prosa, Tagebücher, Aphorismen, literarische Nachträge. München [u.a.]: Langen-Müller, 1975, S. 168 ISBN 3-7844-1562-8

Werbung
Curt Goetz Foto

„Armut ist keine Schande. Reichtum auch nicht.“

—  Curt Goetz deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler 1888 - 1960

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Konrad Adenauer Foto

„Wir stehen vor der Wahl zwischen Sklaverei und Freiheit. Wir wählen die Freiheit!“

—  Konrad Adenauer Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1876 - 1967
Regierungserklärung am 3. Dezember 1952 vor dem Bundestag zur Unterzeichnung der Pariser Verträge. youtube. com. Flugblatt der CDU mit Auszug aus der Regierungserklärung: Deutsches Historisches Museum youtube.com http://www.youtube.com/watch?v=K6cjG058RvI, Plenarprotokoll http://dipbt.bundestag.de/doc/btp/01/01240.pdf S. 11144 /C); Flugblatt der CDU mit Auszug aus der Regierungserklärung bei Lebendiges Museum Online http://www.hdg.de/lemo/bestand/objekt/dokument-flugblatt-an-alle-deutschen.html und archiviert bei Internet Archive Wayback Machine https://web.archive.org/web/20160825220732/https://www.hdg.de/lemo/bestand/objekt/dokument-flugblatt-an-alle-deutschen.html. Ref: de.wikiquote.org - Konrad Adenauer / Zitate mit Quellenangabe

Georg Herwegh Foto

„Brecht das Doppeljoch entzwei! // Brecht die Noth der Sklaverei! // Brecht die Sklaverei der Noth! // Brot ist Freiheit, Freiheit Brot!“

—  Georg Herwegh revolutionärer deutscher Dichter 1817 - 1875
Bundeslied für den Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein (1863), Verse 45-48

George Orwell Foto

„Krieg ist Frieden; Freiheit ist Sklaverei; Unwissenheit ist Stärke“

—  George Orwell britischer Schriftsteller, Essayist und Journalist 1903 - 1950
1984 - Nineteen Eighty-Four, Original: "War is peace; Freedom is slavery; Ignorance is strength" - 1984 - Nineteen Eighty-Four, 1st World Publishing, 2004, Seite 10 http://books.google.de/books?id=w-rb62wiFAwC&pg=PA10, 1. Kapitel.

Justinus Kerner Foto

„Der größte intellektuelle Reichtum kann neben der größten moralischen Armut bestehen.“

—  Justinus Kerner deutscher Dichter, Arzt und medizinischer Schriftsteller 1786 - 1862
Die Seherin von Prevorst

Nikolaus Ludwig von Zinzendorf Foto
Michail Bakunin Foto
Mika Waltari Foto
Rainer Maria Rilke Foto
Bertolt Brecht Foto
Heinrich von Treitschke Foto
Ruth Dreifuss Foto

„Armut beschämt nicht die betroffenen Menschen, Armut beschämt die Gesellschaft.“

—  Ruth Dreifuss Schweizer Politikerin (SP) 1940
Interview im Tages-Anzeiger Nr. 103 vom 13. Mai 2002

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“