„Das ultimative Maß eines Menschen ist nicht das, wo er in Momenten der Bequemlichkeit und des Wohlstandes steht, sondern wo er in Zeiten der Krisen, Herausforderungen und Kontroversen steht.“

Original

The ultimate measure of a man is not where he stands in moments of comfort and convenience, but where he stands at times of challenge and controversy.

Strength to Love, p. 25
1960s, Strength to Love (1963)
Kontext: The ultimate measure of a man is not where he stands in moments of comfort and convenience, but where he stands at times of challenge and controversy. The true neighbor will risk his position, his prestige and even his life for the welfare of others.

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Martin Luther King Foto
Martin Luther King98
US-amerikanischer Theologe und Bürgerrechtler 1929 - 1968

Ähnliche Zitate

Cyril Northcote Parkinson Foto

„Arbeit dehnt sich genau in dem Maß aus, wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung steht.“

—  Cyril Northcote Parkinson britischer Historiker, Soziologe und Publizist 1909 - 1993

Parkinson's Law, or The Pursuit of Progress, C. Northcote Parkinson, 1957. adstockweb.com http://www.adstockweb.com/business-lore/Parkinson's_Law.htm
Original engl.: "Work expands (so as) to fill the time available for its completion."

Martin Luther King Foto
Ernst Ziel Foto

„Es steht der Mensch so hoch, wie er sich stellt.“

—  Ernst Ziel deutscher Schriftsteller und Redakteur 1841 - 1921

Moderne Xenien

Karl Jaspers Foto

„Der Mensch steht heute vor der Alternative: Untergang des Menschen oder Wandlung des Menschen.“

—  Karl Jaspers deutscher Philosoph und Psychiater 1883 - 1969

Philosophie und Welt

Gerhard Uhlenbruck Foto

„Je näher einem ein Mensch steht, um so mehr Berührungspunkte ergeben sich.“

—  Gerhard Uhlenbruck deutscher Mediziner und Aphoristiker 1929

Weit Verbreitetes kurzgefasst, 15. Januar 2003
Weit Verbreitetes kurzgefasst

Carlos Slim Helú Foto
John Ronald Reuel Tolkien Foto

„Mein Rat an alle, die Zeit oder Interesse haben sich für eine internationale Sprache zu engagieren, wäre: 'Steht fest zu Esperanto'.“

—  John Ronald Reuel Tolkien britischer Schriftsteller und Philologe, Autor von "Herr der Ringe" 1892 - 1973

veröffentlicht in: The British Esperantist, Vol. 28, Mai 1932. A Philologist on Esperanto http://tolkiengateway.net/wiki/A_Philologist_on_Esperanto, Übers.: Wikiquote
Original engl.:"My advice to all who have the time or inclination to concern themselves with the international language movement would be: "Back Esperanto loyally."
Briefe

Joseph Roth Foto

„Wo steht geschrieben, dass Häuser Schachteln sein müssen? Menschen sind keine Schachteln.“

—  Jan Kaplický tschechisch-britischer Architekt 1937 - 2009

The Shape of Things to Come : Architect Jan Kaplicky on Europe's New Keenness for Exciting Solutions to Building Designs http://www.businessweek.com/magazine/content/05_48/b3961414.htm?chan=search BusinessWeek, 28. November 2005; Übersetzung: Matthiasb
Original engl.:"Where is it written that buildings have to be boxes? People aren't boxes."

Muhammad Yunus Foto

„Die Macht der Technologie kann jede Hürde überwinden, wenn sie im Dienste der Menschen und nicht des Profits steht.“

—  Muhammad Yunus bangladeschischer Wirtschaftswissenschaftler 1940

heise-online http://www.heise.de/newsticker/meldung/Digital-Life-Design-Technologie-kann-alles-loesen-914522.html,»Digital, Life, Design: Technologie kann alles lösen«

Theodore Roosevelt Foto
Brad Pitt Foto
Milan Kundera Foto
Anselm von Canterbury Foto
Eric Kandel Foto

„Die vielleicht letzte wissenschaftliche Grenze — die ultimative Herausforderung — besteht darin, die biologische Basis des Bewußtseins und der geistigen Vorgänge, durch die wir wahrnehmen, handeln, lernen und uns erinnern, zu verstehen.“

—  Eric Kandel amerikanischer Neurowissenschaftler, Nobelpreisträger 1929

Eric R. Kandel, James H. Schwartz, Thomas M. Jessell: Neurowissenschaften. Eine Einführung. Aus dem Englischen übersetzt von Susanne Benner, Andrea Bibbig, Peter Germroth, Stefan Hartung, Ingrid Horn, Monika Niehaus-Osterloh, Markus Numberger, Marcus Plach und Olaf Witte. Spektrum 1995, S. 6
"Perhaps the last frontier of science — its ultimate challenge — is to understand the biological basis of consciousness and the mental processes by which we perceive, act, learn, and remember." - Eric R. Kandel, James H. Schwartz, Thomas M. Jessell: Essentials of Neural Science and Behavior. Appleton & Lange, 1991, p.3
Zitate

Friedrich Schiller Foto

„Dreifach ist der Schritt der Zeit: // Zögernd kommt die Zukunft hergezogen, // Pfeilschnell ist das Jetzt entflogen, // Ewig still steht die Vergangenheit.“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805

Sprüche des Konfuzius
Gedichte und Balladen, An die Freude (1785), Sprüche des Konfuzius (1795)

Bertrand Russell Foto
José Luis Sampedro Foto

„Die Zeit ist unbesiegbar, weil er sich in jedem Moment selbst zerstört.“

—  José Luis Sampedro spanischer Wirtschaftswissenschaftler, Humanist und Schriftsteller 1917 - 2013

Peter Hahne Foto

Ähnliche Themen