„Beim Eintritt hier lass alle Hoffnung fahren!“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 13. Juli 2022. Geschichte
Dante Alighieri Foto
Dante Alighieri65
italienischer Dichter und Philosoph 1265 - 1321

Ähnliche Zitate

Ingeborg Bachmann Foto

„Hoffnung: ich hoffe, daß nichts eintritt, wie ich es erhoffe.“

—  Ingeborg Bachmann, buch Das dreißigste Jahr

Das dreißigste Jahr. Gesamtausgabe Band 2, 1982, 3. Aufl. 1993, Piper, München Zürich S. 106 bzw. ebook 2016

https://books.google.de/books?id=hsSMDAAAQBAJ&pg=PT24 PT24 books.google

Citát „Lasst, die ihr eintretet, alle Hoffnung fahren!“
Dante Alighieri Foto

„Lasst, die ihr eintretet, alle Hoffnung fahren!“

—  Dante Alighieri italienischer Dichter und Philosoph 1265 - 1321

Die Göttliche Komödie, Inferno III, 9 (Das Höllentor)
Original ital.: "Lasciate ogni speranza, voi ch'entrate!"
Die Göttliche Komödie

Samuel Beckett Foto
Hartmut Mehdorn Foto

„Wenn wir jeden Fernzug in jeder Stadt halten lassen, können wir gleich Straßenbahn fahren.“

—  Hartmut Mehdorn deutscher Industriemanager und Maschinenbauingenieur 1942

Der Bahn-Chef sagt: Kein Zug weniger wird in Mannheim fahren? in: Mannheimer Morgen, Nr. 71, 25. März 2000, S. 10.

Stephen King Foto
Anselm von Canterbury Foto
Tony Hawk Foto

„Sie lernen, Skateboard zu fahren – und damit viel über sich selbst und ihre Fähigkeiten. Beim Skaten lernst du, wie du Misserfolge überwinden und Ziele erreichen kannst.“

—  Tony Hawk US-amerikanischer Skateboardfahrer 1968

Quelle: https://www.spiegel.de/deinspiegel/skateboard-profi-tony-hawk-im-kinder-interview-als-ob-ich-fliegen-koennte-a-00000000-0002-0001-0000-000171724301

„Die Autobahnen sind voll von rücksichtslosen Fahrern, die zu dicht vor dir fahren.“

—  Sam Ewing 1921 - 2001

The National Enquirer, 22. August 1995
Original engl.: "Highways are full of careless drivers who are always too close in front of you."

Albert Einstein Foto
Jakob Böhme Foto

„Nun fahre ich hin ins Paradies!“

—  Jakob Böhme Schuhmacher, Mystiker, Naturphilosoph 1575 - 1624

Letzte Worte, 17. November 1624. Überliefert von Abraham von Frankenberg, zitiert in: Jakob Böhme, Ein biographischer Versuch, Pirna 1801, S. 132 ; ebenso Julius Hamberger in der ADB, Band 3 (1876), Seite 67

Giacomo Leopardi Foto

„Wer steigen will, wenn auch durch wahre Verdienste, der lasse die Bescheidenheit fahren. Auch darin gleicht die Welt den Weibern: mit Scham und Zurückhaltung erreicht man nichts bei ihr.“

—  Giacomo Leopardi italienischer Dichter und Philologe 1798 - 1837

aus Pensieri XXIV.
(Original ital.: " Chi vuole innalzarsi, quantunque per virtù vera, dia bando alla modestia. Ancora in questa parte il mondo è simile alle donne: con verecondia e con riserbo da lui non si ottiene nulla."

Susette Gontard Foto
Gaius Julius Caesar Foto

„Es ist doch eine allgemein menschliche Schwäche, sich von unsicheren und unbekannten Dingen allzu sehr in Hoffnung wiegen und in Schrecken setzen zu lassen.“

—  Gaius Julius Caesar römischer Staatsmann, Feldherr und Autor -100 - -44 v.Chr

Quelle: 1000-zitate.de

Jürgen Trittin Foto
Robert Lembke Foto

„Fahre wie der Teufel, und du wirst ihn bald treffen.“

—  Robert Lembke deutscher Journalist und Fernsehmoderator 1913 - 1989

Steinwürfe im Glashaus. Seite 117.

Henry David Thoreau Foto

Ähnliche Themen