„Es ist besser im Kampf um Freiheit zu sterben, als sein ganzes Leben ein Gefangener zu sein.“

—  Bob Marley

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 12. März 2022. Geschichte
Bob Marley Foto
Bob Marley74
jamaikanischer Sänger, Gitarrist und Songwriter 1945 - 1981

Ähnliche Zitate

Bob Marley Foto
Bob Marley Foto
Citát „Es ist besser als ein Wolf zu sterben, denn als ein Hund zu leben.“
Herbert Wehner Foto
Platón Foto

„Sterben lernen Sie lernen besser zu leben.“

—  Platón antiker griechischer Philosoph -427 - -347 v.Chr

Gaius Julius Caesar Foto

„Es ist besser, ein für allemal zu sterben, als in dauernder Erwartung des Todes zu leben.“

—  Gaius Julius Caesar römischer Staatsmann, Feldherr und Autor -100 - -44 v.Chr

Quelle: 1000-zitate.de

Stefan Zweig Foto
Henrik Ibsen Foto

„Das Einzige, was ich an der Freiheit liebe, ist der Kampf um sie.“

—  Henrik Ibsen norwegischer Schriftsteller 1828 - 1906

Brief an Georg Brandes, Dresden, 20. Dezember 1870. Hier nach books.google (S. 147) http://books.google.de/books?id=7wsYAAAAIAAJ&q=dezember

Albert Camus Foto

„Freiheit ist nur die Chance, besser zu sein.“

—  Albert Camus französischer Schriftsteller und Philosoph 1913 - 1960

Nikos Kazantzakis Foto
Gottfried Keller Foto

„Besser ist's, man hat in der Jugend zu kämpfen als im Alter.“

—  Gottfried Keller Schweizer Schriftsteller und Dichter 1819 - 1890

Briefe

Gottfried August Bürger Foto

„Wer nicht für Freiheit sterben kann, // der ist der Kette wert.“

—  Gottfried August Bürger, buch Gedichte

Quelle: Straflied http://books.google.de/books?id=jRwQAAAAYAAJ&pg=PA175


Straflied beim schlechten Kriegsanfange der Gallier. In: Gottfried August Bürger's Sämmtliche Schriften, Hrsg. Karl Reinhard, Zweiter Band, bei Johann Christian Dieterich, Göttingen 1796, S. 231

Charles Bukowski Foto
Khalil Gibran Foto
Oswald Spengler Foto

„[…] der Kampf ist die Urtatsache des Lebens, ist das Leben selbst, und es gelingt auch dem jämmerlichsten Pazifisten nicht, die Lust daran in seiner Seele ganz auszurotten.“

—  Oswald Spengler deutscher Geschichtsphilosoph und Kulturhistoriker 1880 - 1936

Jahre der Entscheidung, C.H. Beck'sche Verlagsbuchhandlung, München 1933, S. 14,
Jahre der Entscheidung (1933)

Sókratés Foto

„Nun aber ist es Zeit fortzugehen, für mich um zu sterben, für euch um zu leben: Wer aber von uns dem besseren Los entgegengeht, das ist allen verborgen, außer Gott.“

—  Sókratés griechischer Philosoph -470 - -399 v.Chr

nach Platon, Apologie des Sokrates, Dritte Rede , 33
Original griech,: "ἀλλὰ γὰρ ἤδη ὥρα ἀπιέναι, ἐμοὶ μὲν ἀποθανουμένῳ, ὑμῖν δὲ βιωσομένοις· ὁπότεροι δὲ ἡμῶν ἔρχονται ἐπὶ ἄμεινον πρᾶγμα, ἄδηλον παντὶ πλὴν ἢ τῷ θεῷ."

Salman Rushdie Foto
Voltaire Foto

„Mein Leben ist ein Kampf.“

—  Voltaire Autor der französischen und europäischen Aufklärung 1694 - 1778

Le fanatisme, 2. Akt, 4. Szene / Mohammed; Nachzitat von Beaumarchais
Original franz.: "Ma vie est un combat."
Andere

Carl von Clausewitz Foto

„Der Kampf im Kriege ist nicht ein Kampf des einzelnen gegen den einzelnen, sondern ein vielfach gegliedertes Ganzes.“

—  Carl von Clausewitz, buch Vom Kriege

Vom Kriege, 1. Buch, 2. Kapitel
Vom Kriege (postum 1832-1834)

Arthur Miller Foto

„Das Leben ist ein Kampf. Und solange du kämpfst, bist du nicht tot. Die Toten haben keine Kämpfe mehr.“

—  Arthur Miller US-amerikanischer Schriftsteller 1915 - 2005

im Interview mit Matthias Matussek. Der Spiegel Nr. 52/1992 vom 21. Dezember 1992 http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13682910.html

Stanisław Jerzy Lec Foto

Ähnliche Themen