„Diese kretische Landschaft glich einer guten Prosa: klar durchdacht, nüchtern, frei von Überladenheiten, kräftig und veerhalten. […] Aber zwischen den herben Linien dieser kretischen Landschaft entdeckte man eine Empfindsamkeit und Zartheit, die keiner vermutet hätte - in den windgeschützten Schluchten dufteten ie Zitronen- und Orangenbäume, und in der Ferne ergoss sich aus dem endlosen Meere eine grenzenlose Poesie.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Nikos Kazantzakis Foto
Nikos Kazantzakis42
griechischer Schriftsteller 1883 - 1957

Ähnliche Zitate

Fernando Pessoa Foto
Dschalal ad-Din al-Rumi Foto

„Das Meer, das ich bin, hat sich in seine eigenen Wogen hineinergossen. Seltsames, grenzenloses Meer, das ich bin!“

—  Dschalal ad-Din al-Rumi islamischer Mystiker, Begründer des Mevlevi-Derwisch-Ordens 1207 - 1273

Diwan-e-Schams, Nr.:1759, zitiert von Frithjof Schuon in "Den Islam verstehen"
Persisch: "بحر من غرقه گشت هم در خویش// بوالعجب بحر بیکران که منم"

„Mecklenburg-Vorpommerns Reichtum ist die Schönheit seiner Landschaft und die Einzigartigkeit der Tierwelt.“

—  Claus Robert Agte Deutscher Unternehmer 1926 - 2018

Die Ethik in der Jagd, Grevesmühlen 2005, S. 59, PDF https://www.stiftung-waldundwild.de/wp-content/uploads/2019/11/die-ethik-in-der-jagd.pdf
Zitate

Antonio Gala Foto
Khalil Gibran Foto
José Ortega Y Gasset Foto
Zenta Maurina Foto
Horst Janssen Foto

„Landschaft ist die Welt exclusiv! Und wie alles Exclusive heil, ganz, total und überwältigend.“

—  Horst Janssen deutscher Zeichner und Grafiker 1929 - 1995

Landschaften. Verlag St. Gertrude GmbH, 1989, 2. Auflage 1993, ISBN 3-923 848-24-2, ohne Seitenangaben [S. 6]

Ralph Waldo Emerson Foto
Arturo Pérez-Reverte Foto
Marie von Ebner-Eschenbach Foto
Ludwig Mies van der Rohe Foto
Vincent Klink Foto
Adam Müller von Nitterdorf Foto

„[...] die Seele fühlt in Betrachtung der Landschaft ein sanftes Getragenwerden, eine Bewegung, wie von einem unsichtbaren Geiste, durch die das Verweilen bei den anmuthigen Einzelnheiten erst seinen Reiz erhält.“

—  Adam Müller von Nitterdorf Jurist und Antisemit, deutscher Philosoph, Diplomat, Publizist und Staatstheoretiker 1779 - 1829

Etwas über Landschaftsmalerei. In: Phöbus. Ein Journal für die Kunst. Hrsg. Heinrich v. Kleist und Adam H. Müller, Erster Jahrgang, Viertes und fünftes Stück, bei Carl Gottlob Gärtner, Dresden April und Mai 1808,S. 73, books.google.de https://books.google.de/books?id=y1c69aOdcu8C&pg=RA3-PA72&dq=%22in+Betrachtung+der+Landschaft%22

Ambrose Bierce Foto

„Realismus, der [Subst. ]: die Kunst einer Naturdarstellung aus der Krötenschau: der Zauber einer Landschaft, wie sie ein Maulwurf malt, die Geschichte, wie sie eine Spannerlarve schreibt.“

—  Ambrose Bierce, buch Des Teufels Wörterbuch

The Devil's Dictionary
Original engl.: "Realism, n. The art of depicting nature as it is seen by toads. The charm suffusing a landscape painted by a mole, or a story written by a measuring-worm."
Des Teufels Wörterbuch

Friederike Kempner Foto

„Die Poesie, die Poesie, // Die Poesie hat immer recht.“

—  Friederike Kempner deutsche Dichterin 1828 - 1904

Die Poesie. In: Gedichte, Verlag F. Lorber, Leipzig 1873, S. 90, Google Books https://books.google.de/books?id=XKdmWSPf8ZoC&pg=PA90

Bernhard Schlink Foto
Miguel de Cervantes Foto

Ähnliche Themen