„Die Alten sind uns Neuen überlegen / im Büchermachen. Wißt ihr auch warum? / Die Alten schrieben nicht des Geldes wegen / und druckten nicht fürs Publikum.“

Jens Baggesen Foto
Jens Baggesen1
dänischer Schriftsteller 1764 - 1826
Werbung

Ähnliche Zitate

Dolly Parton Foto
John Cage Foto
Werbung
Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord Foto

„Er hat alle Laster des alten Regimes und alle des neuen.“

—  Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord französischer Diplomat 1754 - 1838
Madame de Staël (Orieux: Talleyrand. Die unverstandene Sphinx, S. 196)

Franz Schmidberger Foto
Jane Jacobs Foto

„Neue Ideen brauchen alte Gebäude“

—  Jane Jacobs US-amerikanische Sachbuch-Autorin, Stadt- und Architekturkritikerin 1916 - 2006

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Einer neuen Wahrheit ist nichts schädlicher als ein alter Irrtum.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Wilhelm Meisters Wanderjahre, Aus Makariens Archiv

Ernest Hemingway Foto
Karl Marx Foto

„Die Gewalt ist der Geburtshelfer jeder alten Gesellschaft, die mit einer neuen schwanger geht.“

—  Karl Marx deutscher Philosoph, Ökonom und Journalist 1818 - 1883
Das Kapital. Band 1. Siebenter Abschnitt: Der Akkumulationsprozess des Kapitals. MEW 23, S. 779, 1867

Marie von Ebner-Eschenbach Foto
Publilius Syrus Foto

„Wer altes Unrecht hinnimmt, lädt zu neuem ein.“

—  Publilius Syrus römischer Mimendichter 100
Sententiae V16, Übersetzung [Gottwein. de]

Friedrich Nietzsche Foto
Joseph von Eichendorff Foto
Wilhelm Raabe Foto
Benvenuto Cellini Foto

„Mit dem Alter werden die meisten Menschen nicht nur alt, sondern auch närrisch.“

—  Benvenuto Cellini italienischer Bildhauer und Goldschmied, Vertreter des Manierismus 1500 - 1571
La vita di Benvenuto Cellini fiorentino scritta (per lui medesimo) in Firenze, 9. Kapitel, Übersetzung: Nino Barbieri.

Michel Houellebecq Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“