„Ist es ein Verbrechen, um das zu kämpfen, was mir gehört?“

Original

Is it a crime to fight for what is mine?

Übersetzt von Monnystr
Tupac Shakur Foto
Tupac Shakur54
US-amerikanischer Rap-Musiker 1971 - 1996
Werbung

Ähnliche Zitate

Citát „Ein Verbrechen muss durch ein Verbrechen vertuscht werden.“
 Seneca d.J. Foto

„Ein Verbrechen muss durch ein Verbrechen vertuscht werden.“

—  Seneca d.J. römischer Philosoph -4 - 65 v.Chr
Phaedra 721 / die Amme

Franz Grillparzer Foto

„Wenn das Unglück dem Verbrechen folgt, folgt öfter das Verbrechen noch dem Unglück!“

—  Franz Grillparzer österreichischer Dramatiker 1791 - 1872
Das goldene Vließ - Medea IV (Medea). Sämtliche Werke. Band 1, München [1960–1965], S. 947 zeno. org

Werbung
Georg Büchner Foto

„Das Verbrechen hat kein Asyl, nur gekrönte Verbrecher finden eins auf dem Thron.“

—  Georg Büchner Deutscher Schriftsteller, Naturwissenschaftler und Revolutionär 1813 - 1837
Dantons Tod, 2. Akt, 7. Szene / Ein Deputierter

Robert Spaemann Foto
Muhammad Ali Foto
Citát „Einen Kampf verliert jeder: den Kampf gegen das Alter.“
Carlos Castaneda Foto

„Einen Kampf verliert jeder: den Kampf gegen das Alter.“

—  Carlos Castaneda US-amerikanischer Anthropologe und Schriftsteller 1925 - 1998

Ernst Jünger Foto
Margaret Thatcher Foto

„Ich kämpfe, ich kämpfe, um zu gewinnen.“

—  Margaret Thatcher Premierministerin des Vereinigten Königreichs 1925 - 2013

Erwin Rommel Foto

„Kämpfe nicht den Kampf, wenn du nichts für den Sieg gewinnst.“

—  Erwin Rommel deutscher Generalfeldmarschall während des Nationalsozialismus 1891 - 1944

Saddam Hussein Foto

„Dies ist alles Theater, der wahre Verbrecher ist Bush.“

—  Saddam Hussein irakischer Politiker, Staatspräsident und Premierminister 1937 - 2006
1. Juni 2004 während seiner ersten Anhörung vor einem Gericht im Irak, z. B. rhein-zeitung. de, 1. Juli 2004

Curt Goetz Foto

„Ohne Phantasie gibt es keine Verbrecher und keine Dichter.“

—  Curt Goetz deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler 1888 - 1960

Georg Christoph Lichtenberg Foto

„Wo Mäßigung ein Fehler ist, da ist Gleichgültigkeit ein Verbrechen.“

—  Georg Christoph Lichtenberg deutscher Naturforscher und Schriftsteller 1742 - 1799
Sudelbücher, Heft G (62)

 Aristoteles Foto

„Armut ist die Mutter der Revolution und des Verbrechens.“

—  Aristoteles klassischer griechischer Philosoph -384 - -322 v.Chr

Fritz Bauer Foto
Ludwig Wittgenstein Foto

„Wir kämpfen mit der Sprache. Wir stehen im Kampf mit der Sprache.“

—  Ludwig Wittgenstein österreichisch-britischer Philosoph 1889 - 1951
(1931), Vermischte Bemerkungen - Eine Auswahl aus dem Nachlaß, G. H. von Wright (Hrsg.), Suhrkamp, Frankfurt a. M. 1978. S. 30

Arthur Miller Foto

„Das Leben ist ein Kampf. Und solange du kämpfst, bist du nicht tot. Die Toten haben keine Kämpfe mehr.“

—  Arthur Miller US-amerikanischer Schriftsteller 1915 - 2005
im Interview mit Matthias Matussek. Der Spiegel Nr. 52/1992 vom 21. Dezember 1992

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“