„Die Romane sind die sokratischen Dialoge unserer Zeit. In diese liberale Form hat sich die Lebensweisheit vor der Schulweisheit geflüchtet.“

— Friedrich Schlegel

Friedrich Schlegel Foto
Friedrich Schlegel54
deutscher Kulturphilosoph, Kritiker, Literaturhistoriker ... 1772 - 1829
Werbung

Ähnliche Zitate

Hans Küng Foto
Khalil Gibran Foto

„Vergesslichkeit ist eine Form der Freiheit.“

— Khalil Gibran libanesischer Künstler und Dichter 1883 - 1931
"Khalil Gibran: Sämtliche Werke", Patmos Verlag, Düsseldorf, 2003

Werbung
Erich Kästner Foto

„Alles, was gigantische Formen annimmt, kann imponieren, auch die Dummheit.“

— Erich Kästner deutscher Schriftsteller 1899 - 1974
Fabian. Die Geschichte eines Moralisten

Gerhard Uhlenbruck Foto
H. P. Lovecraft Foto
Desmond Tutu Foto
Christian Morgenstern Foto

„Spannung ist alles und Entladung. Und höchste Lebensweisheit, seine Spannung immer richtig zu entladen.“

— Christian Morgenstern deutscher Dichter und Schriftsteller 1871 - 1914
Lebensweisheit 1907. In: Stufen (1922), S. 160

 Sophokles Foto

„Alles verzehrt die Macht der Zeiten.“

—  Sophokles klassischer griechischer Dichter -496 - -406 v.Chr
Aias, 680 / Chor

Werbung
Friedrich Dürrenmatt Foto
Ayn Rand Foto
Jesus von Nazareth Foto
Werbung
 Sophokles Foto

„Suche nichts zu verbergen, denn die Zeit, die alles sieht und hört, deckt es doch auf.“

—  Sophokles klassischer griechischer Dichter -496 - -406 v.Chr
Fragmente, 280

Citát „Bildung ist bewundernswert, aber man sollte sich von Zeit zu Zeit daran erinnern, dass das wirklich Wissenswerte nicht gelehrt werden kann.“
Oscar Wilde Foto
Dante Alighieri Foto

„Wie der, der eifrig zu gewinnen strebt,// Wenn zum Verlieren nun die Zeit gekommen,// In Kümmerniß und tiefem Bangen lebt:“

— Dante Alighieri italienischer Dichter und Philosoph 1265 - 1321
Carl Streckfuß: Dante Göttliche Komödie, Die Hölle. Erster Gesang. Wikisource-Seite

 Ovid Foto
Nächster