„Ich meine damit eine Geschichte. Aber nicht irgendeine Geschichte. Ich denke an große Erzählungen – Erzählungen, die tief und komplex genug sind, um Erklärungen hinsichtlich der Herkunft und der Zukunft eines Volkes zu bieten; Erzählungen, die Ideale aufstellen, Verhaltungsregeln vorgeben, die Quellen von Autorität benennen und durch all dies eine Dimension von Kontinuität und Sinnhaftigkeit erzeugen.“

—  Neil Postman, Die Zweite Aufklärung: Vom 18. Ins 21. Jahrhundert
Neil Postman Foto
Neil Postman9
US-amerikanischer Medienwissenschaftler und Sachbuch-Autor 1931 - 2003
Werbung

Ähnliche Zitate

Anton Tschechow Foto

„Eine Erzählung ohne Frau ist eine Maschine ohne Dampf.“

—  Anton Tschechow russischer Schriftsteller, Novellist und Dramatiker 1860 - 1904
an Iwan Leontjew, 22. Januar 1888

Werbung
Jean Paul Foto

„Jede gute Erzählung, so wie gute Dichtung, umgibt sich von selber mit Lehren.“

—  Jean Paul deutscher Schriftsteller 1763 - 1825
Levana, § 125, gutenberg. spiegel. de

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Stefan Zweig Foto
Peter Handke Foto
Franz Kafka Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Werbung
Oscar Wilde Foto

„Jeder kann Geschichte machen, aber nur ein großer Mann kann Geschichte schreiben.“

—  Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900
Der Kritiker als Künstler, Szene 1 / Gilbert

Doris Lessing Foto
Gilbert Keith Chesterton Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Werbung
Robert Anson Heinlein Foto

„Eine Generation, die die Geschichte ignoriert, hat keine Vergangenheit - und keine Zukunft.“

—  Robert Anson Heinlein US-amerikanischer Science-Fiction-Schriftsteller 1907 - 1988
Time Enough For Love, 1973

Hans-Georg Gadamer Foto

„Zukunft braucht Herkunft.“

—  Hans-Georg Gadamer deutscher Philosoph 1900 - 2002
Zitat im Grußwort des Ministerpräsidenten Erwin Teufel bei der Akademischen Feier "Hans-Georg Gadamer und die Philosophie des 20. Jahrhunderts", 15. Februar 2003, uni-heidelberg. de

Stephen King Foto
Nicholas Sparks Foto