„Denn wir sind Neinsager. Aber wir sagen nicht nein aus Verzweiflung. Unser Nein ist Protest.“

—  Wolfgang Borchert, Draußen vor der Tür
Wolfgang Borchert Foto
Wolfgang Borchert25
deutscher Schriftsteller 1921 - 1947
Werbung

Ähnliche Zitate

Georg Büchner Foto

„Ist das Nein am Ja oder das Ja am Nein schuld?“

—  Georg Büchner Deutscher Schriftsteller, Naturwissenschaftler und Revolutionär 1813 - 1837
Woyzeck

Ulrike Meinhof Foto

„Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht. Protest ist, wenn ich sage, ich mache nicht mehr mit. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß alle andern auch nicht mehr mitmachen.“

—  Ulrike Meinhof deutsche Journalistin und Terroristin, Mitbegründerin der RAF 1934 - 1976
Vom Protest zum Widerstand, in: konkret 5/1968, S. 5. Der Satz ist allerdings nicht von ihr, sondern, wie sie im zitierten Artikel schreibt, von einem "Schwarzen der Black-Power-Bewegung auf der Vietnamkonferenz (...) in Berlin.

Werbung
Giacomo Leopardi Foto

„Die Unentschlossenheit ist schlimmer als die Verzweiflung.“

—  Giacomo Leopardi italienischer Dichter und Philologe 1798 - 1837
aus Gedanken (Zibaldone), Übersetzung: Nino Barbieri''

Ludwig Tieck Foto

„Die Liebe wintert nicht;
Nein! nein!
Ist und bleibt Fruhlingesschein.“

—  Ludwig Tieck deutscher Dichter, Schriftsteller, Herausgeber und Übersetzer der Romantik 1773 - 1853

Marcel Reich-Ranicki Foto

„Lesen ist nicht nur die Erfüllung einer Erwartung, sondern auch Protest.“

—  Marcel Reich-Ranicki deutscher Literaturkritiker, Publizist 1920 - 2013
mdr, Figaro-Fragebogen, 17. Dezember 2004, mdr. de

Katherine Mansfield Foto
Giacomo Leopardi Foto

„Verzweiflung ist unendlich viel lustvoller als Langeweile.“

—  Giacomo Leopardi italienischer Dichter und Philologe 1798 - 1837
Gedanken aus dem Zibaldone

Gotthilf Fischer Foto

„Nein, das kann jeder Dackel.“

—  Gotthilf Fischer deutscher Chorleiter 1928
auf die Frage, ob er Dirigieren gelernt habe; Stern Nr. 2/2011, 5. Januar 2011, S. 126.

Werbung
Thomas Bernhard Foto

„Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'.“

—  Thomas Bernhard österreichischer Schriftsteller 1931 - 1989
Kurt Hofmann: Aus Gesprächen mit Thomas Bernhard, dtv 1991 ISBN 978-3-423-11356-4, S. 10

Bob Marley Foto

„Alles wird gut.
Nein, Frau, weine nicht.“

—  Bob Marley jamaikanischer Sänger, Gitarrist und Songwriter 1945 - 1981

Sully Prudhomme Foto
Werbung
Stefan Hölscher Foto

„Kreativität ist Lust. Eine Lust, die nie ganz ohne Verzweiflung am Dasein daherkommt.“

—  Stefan Hölscher Philosoph, Psychologe, Managementberater, Trainer und Coach 1965

Hermann Hesse Foto

„Die Verzweiflung schickt Gott nicht, um uns zu töten, er schickt sie, um neues Leben in uns zu erwecken. “

—  Hermann Hesse deutschsprachiger Schriftsteller 1877 - 1962
Das Glasperlenspiel (Romanfigur des Beichtvaters Dion), GW Bd. 9, Suhrkamp Verlag, 1987, S. 569

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Eduard VII. von England Foto
Folgend