„Alle Religionen geistiger Natur sind Erfindungen des Menschen.“

—  Anton Szandor LaVey, Die Satanische Bibel, Second Sight Books, 1999 Berlin, ISBN 3-00-004343-8, S. 45. Übersetzer: Ingrid Meyer
Anton Szandor LaVey Foto
Anton Szandor LaVey5
Gründer und Hoherpriester der Church of Satan 1930 - 1997
Werbung

Ähnliche Zitate

Citát „Der Mensch macht die Religion, die Religion macht nicht den Menschen.“
Karl Marx Foto

„Der Mensch macht die Religion, die Religion macht nicht den Menschen.“

—  Karl Marx deutscher Philosoph, Ökonom und Journalist 1818 - 1883
Zur Kritik der Hegelschen Rechtsphilosophie. Einleitung. MEW 1, S. 378, 1844

Jeanette Winterson Foto
Werbung
Berthold Auerbach Foto

„Alle Religionen sind schön, die uns zu guten Menschen machen.“

—  Berthold Auerbach deutscher Schriftsteller 1812 - 1882
Auf der Höhe. 5. Kap. Roman in acht Büchern. 7. Auflage. 1. Bd. Stuttgart: Cotta, 1868. S. 141. Google Books

Luc de Clapiers de Vauvenargues Foto

„Erfindung ist das einzige Kennzeichen des Genius.“

—  Luc de Clapiers de Vauvenargues französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller 1715 - 1747
Nachgelassene Maximen, Maxime 542 [ŒdV, S. 450] [FS, S. 164]

Heinz von Förster Foto

„Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners.“

—  Heinz von Förster österreichischer Physiker und Kybernetiker 1911 - 2002
"Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" war das Motto eines Gespräches zwischen Heinz von Foerster und Bernhard Pörksen und ist der Titel des Buches "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners - Gespräche für Skeptiker", Heinz von Foerster und Bernhard Pörksen, Carl-Auer-Systeme Verlag, 1999, ISBN 978-3896702142.

Erich von Däniken Foto

„Der unangefochtene Gläubige einer Religion ist überzeugt, daß er die »Wahrheit« hat. Das gilt nicht nur für den Christenmenschen.“

—  Erich von Däniken 1935
Erinnerungen an die Zukunft. Ungelöste Rätsel der Vergangenheit. Düsseldorf und Wien: Econ-Verlag, 1968. S. 85. ISBN 3-404-60274-9

Jean-Claude Carrière Foto
Werbung
Franz Joseph I. von Österreich Foto

„Diese neue Erfindung hat mich sehr interessiert und ich danke sehr für die Vorführung derselben.“

—  Franz Joseph I. von Österreich Kaiser von Österreich und König von Ungarn 1830 - 1916
1900 in Wien bei der Austellung von Objekten der Pariser Weltausstellung in ein Poulsen-Telegraphon mit Drahtaufzeichnung Mediathek. at

Helmut Kohl Foto

„Die neue Armut ist eine Erfindung des sozialistischen Jet-sets.“

—  Helmut Kohl Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1930 - 2017
STERN, 24. Juli 1986

Adolf Hitler Foto
Christian Garve Foto
Werbung
Ludwig Anzengruber Foto

„Nicht die Natur, nur der Mensch kennt Erbarmen, aber nicht oft läßt er es walten.“

—  Ludwig Anzengruber österreichischer Dramatiker, Erzähler und Lyriker 1839 - 1889
Einfälle und Schlagsätze. In: Gesammelte Werke in 10 Bänden, Band 5: Kalendergeschichten, Gedichte und Aphorismen. 3. Auflage. Stuttgart: Cotta, 1897. S. 345. Internet Archive

Émile Michel Cioran Foto

„Indem die Natur den Menschen zuließ, hat sie viel mehr als einen Rechenfehler begangen: ein Attentat auf sich selbst.“

—  Émile Michel Cioran rumänischer Philosoph 1911 - 1995
E. M. Cioran: Vom Nachteil, geboren zu sein, Suhrkamp Verlag, 1993, ISBN 351837049-9, S. 4.

Max Frisch Foto

„Katastrophen kennt allein der Mensch, sofern er sie überlebt; die Natur kennt keine Katastrophen.“

—  Max Frisch Schweizer Architekt und Schriftsteller 1911 - 1991
Der Mensch erscheint im Holozän, Frankfurt am Main:Suhrkamp, 1979, S. 103

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Folgend