Zitate aus dem Buch
Der Zug war pünktlich

Der Zug war pünktlich

Der Zug war pünktlich ist eine Erzählung von Heinrich Böll, entstanden 1948, veröffentlicht 1949, ursprünglicher Titel: Zwischen Lemberg und Czernowitz. Die Erzählung folgt den Leitgedanken von Saint-Exupéry Flug nach Arras: der Krieg als Krankheit und Abenteuerersatz. Als Gegensatz dazu gilt die Liebe zwischen Olina und Andreas. Das Ende: Wohin ich dich auch führen werde – es wird das Leben sein, ist der physische Tod.


Heinrich Böll Foto

„Wohin ich dich auch führen werde, es wird das Leben sein.“

—  Heinrich Böll, buch Der Zug war pünktlich

The Train Was on Time

Heinrich Böll Foto

Ähnliche Autoren

Heinrich Böll Foto
Heinrich Böll22
deutscher Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger 1917 - 1985
Thomas Mann Foto
Thomas Mann51
deutscher Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger
Giorgos Seferis Foto
Giorgos Seferis1
griechischer Schriftsteller und Diplomat; Nobelpreisträger …
Elias Canetti Foto
Elias Canetti12
deutschsprachiger Schriftsteller und Literatur-Nobelpreistr…
Werner Heisenberg Foto
Werner Heisenberg10
deutscher Physiker und Nobelpreisträger
Gerhart Hauptmann Foto
Gerhart Hauptmann19
Schriftsteller des deutschen Naturalismus
Nelly Sachs Foto
Nelly Sachs1
deutsche Schriftstellerin, Lyrikerin und Literatur-Nobelpre…
Wolfgang Pauli Foto
Wolfgang Pauli5
österreichischer Physiker und Nobelpreisträger
Lion Feuchtwanger Foto
Lion Feuchtwanger8
deutscher Schriftsteller
William Golding Foto
William Golding2
britischer Schriftsteller
Ähnliche Autoren
Heinrich Böll Foto
Heinrich Böll22
deutscher Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger 1917 - 1985
Thomas Mann Foto
Thomas Mann51
deutscher Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger
Giorgos Seferis Foto
Giorgos Seferis1
griechischer Schriftsteller und Diplomat; Nobelpreisträger …
Elias Canetti Foto
Elias Canetti12
deutschsprachiger Schriftsteller und Literatur-Nobelpreistr…
Werner Heisenberg Foto
Werner Heisenberg10
deutscher Physiker und Nobelpreisträger