„Ich sehe das Leben nicht als eine Gelegenheit, um zu sehen, wie weit man bei der Suche nach Schmerzen gehen kann, obwohl ich denke, dass ich es etwas herausgefordert habe.“

—  Sean Penn

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Sean Penn Foto
Sean Penn70
US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur und Drehbucha… 1960

Ähnliche Zitate

Martin Luther King Foto
George Gordon Byron Foto
Anselm von Canterbury Foto
Nikola Tesla Foto
Ralph Waldo Emerson Foto
Konfuzius Foto
Pablo Picasso Foto

„Ich male Objekte, wie ich sie denke, nicht wie ich sie sehe.“

—  Pablo Picasso spanischer Maler, Grafiker und Bildhauer 1881 - 1973

Maria Montessori Foto

„Was der Erzieher suchen muss, ist, das Kind so sehen zu können, wie Jesus es sah.“

—  Maria Montessori italienische Ärztin, Reformpädagogin, Philosophin und Philanthropin 1870 - 1952

Harrison Ford Foto
Lukrez Foto

„Denn wir sehen, dass nichts von nichts entstehen kann.“

—  Lukrez Philosoph der Antike -94 - -55 v.Chr

De Rerum Natura II, 287; meist zitiert als "Von nichts kommt nichts"
Original lat.: "de nihilo quoniam fieri nihil posse videmus."; meist zitiert als "de/ex nihilo nihil fit" oder "nihil de/ex nihilo fit"

Markus Zusak Foto
Platón Foto
Clive Staples Lewis Foto

„Ich glaube an Christus, so wie ich glaube, dass die Sonne aufgegangen ist, nicht nur, weil ich sie sehe, sondern weil ich durch sie alles andere sehen kann.“

—  Clive Staples Lewis irischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler 1898 - 1963

Ist Theologie Dichtung?, in: Das Gewicht der Herrlichkeit und andere Essays

Anselm von Canterbury Foto
Christine Marek Foto

„Wenn ich diese Frauen sehe, dann denke ich mir: Das sind Menschen zweiter Klasse.“

—  Christine Marek österreichische Politikerin (ÖVP) 1968

zum Burka-Verbot in der Tageszeitung Der Standard vom 22. April 2010, dieStandard online http://diestandard.at/1271374943438/Schleier-Debatte-Auch-Marek-fuer-Burka-Verbot

René Descartes Foto
Salma Hayek Foto

„Obwohl ich weiß, dass man professionelle Distanz wahren sollte, sehe ich die Menschen, die für mich arbeiten, allzu oft als meine Kinder und entwickle mütterliche Gefühle.“

—  Salma Hayek US-amerikanische Schauspielerin 1966

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/salma-hayek-im-gespraech-ich-bin-eine-gute-chefin-16676096-p2.html

Thomas Mann Foto

„Was wir Trauer nennen, ist vielleicht nicht sowohl der Schmerz über die Unmöglichkeit, unsere Toten ins Leben kehren zu sehen, als darüber, dies gar nicht wünschen zu können.“

—  Thomas Mann, buch Der Zauberberg

http://books.google.com/books?id=q4UdAAAAMAAJ&q=%22was+wir+Trauer+nennen+ist+vielleicht+nicht+sowohl+der+Schmerz+%C3%BCber+die+Unm%C3%B6glichkeit+unsere+Toten+ins+Leben+kehren+zu+sehen+als+dar%C3%BCber+dies+gar+nicht+w%C3%BCnschen+zu+k%C3%B6nnen%22&pg=PA562#v=onepage
The Magic Mountain (1924)

Carlos Ruiz Zafón Foto

Ähnliche Themen