„Nicht der Egoismus als solcher ist unsittlich - […] sondern nur das Uebermass desselben.“

Der Zweck im Recht. Zweiter Band. Leipzig: Breitkopf & Härtel, 1883. S. 190.
Der Zweck im Recht

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Rudolf von Jhering Foto
Rudolf von Jhering9
deutscher Jurist 1818 - 1892

Ähnliche Zitate

Wilhelm Raabe Foto

„jedes Übermaß muß gefährlich werden, selbst ein Übermaß von Gemüt.“

—  Wilhelm Raabe deutscher Prosaautor 1831 - 1910

Der Hungerpastor, 21. Kapitel, S. 478, ,
Der Hungerpastor (1863)

Terenz Foto

„Nichts im Übermaß!“

—  Terenz römischer Dichter -185 - -159 v.Chr

gemäß Ausonius, Ludus septem sapientum (Prolog)
Original griech.: "Μηδὲν ἄγαν"; spr. "Mēden agān")
(lat.: "Ne quid nimis."
Zugeschrieben

Francis Bacon Foto

„In der Nächstenliebe gibt es kein Übermaß.“

—  Francis Bacon englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 - 1626

Ralph Waldo Emerson Foto

„Aus Astronomie und Egoismus wird Astrologie.“

—  Ralph Waldo Emerson US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller 1803 - 1882

Moses Hess Foto

„Der Egoismus hat seinen Kreislauf vollendet, und diese Vollendung hat er in der Concurrenz erreicht. In ihr hat der Egoismus seine klassische Gestalt erhalten.“

—  Moses Hess deutsch-jüdischer Philosoph, Frühsozialist, Vorläufer des Zionismus 1812 - 1875

Ueber die Noth in unserer Gesellschaft und deren Abhülfe, in: Deutsches Bürgerbuch für 1845. Hrsg von Hermann Püttmann. C. W. Leske, Darmstadt 1845, S. 26 books.google http://books.google.de/books?id=RRFOAAAAcAAJ&pg=PA26
Ueber die Noth in unserer Gesellschaft und deren Abhülfe, in: Deutsches Bürgerbuch für 1845. Hrsg von Hermann Püttmann. C. W. Leske, Darmstadt 1845, S. 22 ff. books.google http://books.google.de/books?id=RRFOAAAAcAAJ&pg=PA22

Victor Hugo Foto
Gustave Flaubert Foto

„Vielleicht war meine Gleichgültigkeit nur ein Übermaß an Begierde.“

—  Gustave Flaubert, buch November

November
Wörterbuch der Gemeinplätze (Dictionnaire des idées reçues), November (Novembre), 1842

Francis Bacon Foto
Stendhal Foto

„Jeder für sich in dieser Wüste des Egoismus, die man Leben nennt.“

—  Stendhal, buch Rot und Schwarz

Rot und Schwarz
Original franz.: "chacun pour soi dans ce désert d'égoïsme qu'on appelle la vie." - books.google http://books.google.de/books?id=xVsOAAAAQAAJ&pg=RA1-PA196
Rot und Schwarz

Sándor Márai Foto

„Jede Liebe ist wild gewordener Egoismus.“

—  Sándor Márai, buch Der Richtige

„Wandlungen einer Ehe“. Aus dem Ungarischen von Christina Viragh. Piper ISBN 3-492-04485-9 Seite 26 und PT17 books.google https://books.google.de/books?id=aPAUAwAAQBAJ&pg=PT17&dq=wild

George Packer Foto
Solón Foto

„Nichts im Übermaß!“ - gemäß Ausonius, Ludus septem sapientum“

—  Solón Philosoph der Antike -638 - -558 v.Chr

Prolog

Gilbert Keith Chesterton Foto
Hermann Hesse Foto

„Die Jugend hört auf mit dem Egoismus, das Alter beginnt mit dem Leben für andere.“

—  Hermann Hesse, buch Gertrud

Gertrud. A. Langen Verlag München 1911. Seite 234

Joachim Meisner Foto

„[…] nicht mehr in der Lüge, im Egoismus, im Stolz, in der Herzenshärte weiterleben […]“

—  Joachim Meisner deutscher Geistlicher, Erzbischof des Erzbistums Köln, Kardinal 1933 - 2017

Weihnachtspredigt 2007, focus.de http://www.focus.de/politik/deutschland/weihnachten_aid_230688.html, 25. Dezember 2007, vollständiger Text bei http://kath.net/news/18587

François de La  Rochefoucauld Foto

„Der Egoismus spricht alle Sprachen und spielt alle Rollen, sogar die der Selbstlosigkeit.“

—  François de La Rochefoucauld französischer Schriftsteller 1613 - 1680

Reflexions morales, Maxime 39
Original franz.: "L'intérêt parle toutes sortes de langues, et joue toutes sortes de personnages, même celui de désintéressé."

Woody Allen Foto
Baruch Spinoza Foto

„Heiterkeit kann kein Übermaß haben, sondern ist immer gut; Melancholie dagegen ist immer schlecht.“

—  Baruch Spinoza niederländischer Philosoph des Rationalismus 1632 - 1677

Ethik, Buch IV, "Über die menschliche Knechtschaft oder die Macht der Affekte", Lehrsatz 42
Original lat.: "Hilaritas excessum habere nequit sed semper bona est et contra melancholia semper mala."
Ethik, Buch IV, Über die menschliche Knechtschaft oder die Macht der Affekte

Martina Schettina Foto

„Mich fasziniert die Nutzlosigkeit der mathematischen Spielereien - die Beschäftigung damit ist eine wunderbare Form des Egoismus.“

—  Martina Schettina österreichische Malerin 1961

Zu ihrer Ausstellung „Einsichten. Ansichten“, Galerie Am Park Wien, September 2008. Martina Schettina: Mathemagische Bilder. Bilder und Texte. Vernissage Verlag Wien, 2009; ISBN 978-3-200-01743-6 Seite 3, zitiert u. a. bei Wochenplanerin, Die Standard, 1. Januar 2010, diestandard. at sowie Interview, flair Österreich, Mai 2009, Seite 44.

Oscar Wilde Foto

Ähnliche Themen