„Wenn Sie einmal die Existenz Gottes annehmen, dann ist die Notwendigkeit des Gebets unbezweifelbar.“

—  Mahátma Gándhí, The Nation's Voice
Mahátma Gándhí Foto
Mahátma Gándhí13
indischer Politiker 1869 - 1948
Werbung

Ähnliche Zitate

Walter Flex Foto

„Im Gebete sollen wir nicht mit Gott, Gott soll mit uns kämpfen.“

—  Walter Flex deutscher Dichter 1887 - 1917
"Der Wanderer zwischen beiden Welten" (1916), Der Wanderer zwischen beiden Welten

Oscar Wilde Foto

„Wenn die Götter uns strafen wollen, erhören sie unsere Gebete.“

—  Oscar Wilde, Ein idealer Gatte
Ein idealer Gatte - An Ideal Husband, Ein idealer Gatte, 2. Akt / Sir Robert Chiltern Original engl.: "When the gods wish to punish us they answer our prayers."

Werbung
Richard Dawkins Foto

„Entscheidend ist nicht, ob Gottes Existenz widerlegbar ist (das ist sie nicht), sondern ob sie wahrscheinlich ist.“

—  Richard Dawkins, buch Der Gotteswahn
Und es entsprang ein Fluss in Eden (River out of Eden, 1995), Der entzauberte Regenbogen (Unweaving the Rainbow, 1998), Der Gotteswahn (The God Delusion, 2006), Der Gotteswahn. Ullstein Verlag, 2007, ISBN 3550086881. Übersetzer: Sebastian Vogel. S. 77 "What matters is not whether God is disprovable (he isn't) but whether his existence is probable." - S. 77,

Dietrich Bonhoeffer Foto
Manfred Weber Foto
Thomas von Aquin Foto
Manfred Weber Foto
Woody Allen Foto
Manfred Weber Foto
Novalis Foto

„Durch Gebet erlangt man alles. Gebet ist eine universale Arznei.“

—  Novalis deutscher Dichter der Frühromantik 1772 - 1801
Andere, Tagebücher

Anselm von Canterbury Foto
Thomas von Aquin Foto
Manfred Weber Foto
Søren Kierkegaard Foto
Walter Flex Foto
Jacques Bénigne Bossuet Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“