„Ich verbrachte meine ersten Monate im Heiligen Land meiner Stammväter damit, mich zu betrinken und eine Grasquellen zu suchen. Die Israelis verkauften Gras, hieß es, die Araber Haschisch; ich sah keinerlei Hoffnung für den Nahen Osten, wenn sie sich nicht einmal einigen konnten, wovon sie high werden wollten. Die Studenten der Hebräischen Universität standen eher auf Pilze, und wenn man entsprechend drauf war, gab es immer noch Haifa, ein zentrales Verteilungszentrum des internationalen Heroinhandels. Und ich hatte immer nur von Milch und Honig geträumt.“

Werbung

Ähnliche Zitate

Charles Bukowski Foto
Friedrich Schiller Foto
Werbung
Citát „Wer immer nur im Gras bleibt, bekommt nie einen Überblick.“
Rita Süssmuth Foto

„Wer immer nur im Gras bleibt, bekommt nie einen Überblick.“

—  Rita Süssmuth deutsche Politikerin (CDU) 1937
Stern Nr. 47/2010, 18. November 2010, S. 182

Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Suche immer zu nützen! Suche nie, dich unentbehrlich zu machen.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916
Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 34

Amin Maalouf Foto
Udo Lindenberg Foto
Werbung
Jim Morrison Foto

„Die Zukunft ist ungewiss, aber das Ende ist immer nahe.“

—  Jim Morrison US-amerikanischer Rock n Roll-Sänger und Lyriker 1943 - 1971

Franz Carl Weiskopf Foto
Dolly Parton Foto
Friedrich Nietzsche Foto

„Soll das Band nicht reißen, - mußt du erst drauf beißen.“

—  Friedrich Nietzsche deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900
Aph. 140

Werbung
 Hieronymus Foto

„Ich habe immer eine Verehrung empfunden, nicht für wortreiche Weitschweifigkeit, sondern für heilige Einfachheit!“

—  Hieronymus Kirchenvater, Heiliger, Gelehrter und Theologe der alten Kirche 345 - 420
Epistulae 57,12 - Hieronymus bezeichnete damit die schlichte Sprache der Jünger im Neuen Testament

John Stuart Mill Foto

„Wir können nie sicher sein, dass die Ansicht, die wir zu unterdrücken suchen, falsch ist; auch wenn wir sicher sein könnten, wäre die Unterdrückung immer noch ein Übel.“

—  John Stuart Mill ehemaliger englischer Philosoph und Ökonom und einer der einflussreichsten liberalen Denker des 19. Jahrhunderts 1806 - 1873
Die Freiheit

Tupac Shakur Foto
Erich Heckel Foto