„Wenn es zu Hause nicht mehr stimmt, stürzt man sich in die Arbeit.“

—  Boris Becker, dpa-Interview zur Bekanntgabe der Trennung von seiner Frau Barbara rp-online. de 6. Dez. 2000
Boris Becker Foto
Boris Becker10
deutscher Tennisspieler und Olympiasieger 1967
Werbung

Ähnliche Zitate

Roland Koch Foto
 Adam Foto

„Allah erwählte Adam und Noah und das Haus Abrahams und das Haus Imrâns.“

—  Adam Biblische Figur
Sure 3, 33 (Ahmadiyya) Onlinetext

Werbung
 Abraham Foto

„Allah erwählte Adam und Noah und das Haus Abrahams und das Haus Imrâns.“

—  Abraham Stammvater der Israeliten
Sure 3, 33 (Ahmadiyya) Onlinetext

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Für einen Leichnam bin ich nicht zu Haus.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Faust I, Vers 321 / Mephistopheles

Katherine Mansfield Foto

„Ein Haus ist eine Arche, um der Flut zu entrinnen.“

—  Katherine Mansfield neuseeländisch-britische Schriftstellerin 1888 - 1923
Briefe

Gerhart Hauptmann Foto

„Bin ich noch in meinem Haus?“

—  Gerhart Hauptmann 1862 - 1946
Letzte Worte, 6. Juni 1946 - Überliefert durch Gerhart Pohl: "Bin ich noch in meinem Haus?" - Die letzen Tage Gerhart Hauptmanns. Lettner-Verlag Berlin 1953. Vgl. Rezension von Eugeniusz Klin zum Nachdruck 2004 riesengebirgler. de

Leonhard Frank Foto

„Inspiration ereignet sich selten und nie ohne Zutun des Autors, sie ereignet sich während der Arbeit durch Arbeit.“

—  Leonhard Frank deutscher Schriftsteller 1882 - 1961
"Auf Inspiration warten?" DIE ZEIT 36/1952 4. September 1952

 Hesiod Foto

„Arbeit schändet nicht, die Trägheit aber entehrt uns.“

—  Hesiod griechischer Dichter 70
Werke und Tage, 311

Werbung
 Plutarch Foto

„Erholung ist die Würze der Arbeit.“

—  Plutarch griechischer Schriftsteller 46 - 127
Moralia I, Über die Erziehung der Kinder, 13

Clive Barker Foto

„Es war ekelerregend, es war sauberste Arbeit, und es verwirrte zutiefst.“

—  Clive Barker britischer Schriftsteller und Regisseur 1952
Books of Blood: Volume One

 Cícero Foto

„Arbeiten sind angenehm, wenn sie getan sind.“

—  Cícero römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph -106 - -43 v.Chr
De finibus (Über das höchste Gut und das größte Übel) II, 105 - Nachzitat eines Sprichworts

Werbung
Vince Lombardi Foto

„Je mehr Sie arbeiten, desto schwieriger ist es, aufzugeben.“

—  Vince Lombardi US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer 1913 - 1970

Léon Gambetta Foto

„„Arbeit! noch einmal Arbeit und immer wieder Arbeit!“

—  Léon Gambetta französischer Staatsmann der Dritten Republik 1838 - 1882
Zitiert in Wilhelm Müller: Politische Geschichte der Gegenwart, Band 6. 1873. Seite 234

Joan Miró Foto

„Ich arbeite ohne zu arbeiten.“

—  Joan Miró spanischer (katalanischer) Maler 1893 - 1983
Hans Platschek (Hrsg.), Joan Miró, rowohlt Monographie, Reinbek bei Hamburg, 1993, 1090 - ISBN 3 499 50 409 X, S. 117

Friedrich Engels Foto

„Die Arbeiter haben kein Vaterland.“

—  Friedrich Engels deutscher Politiker, Unternehmer, Philosoph und Militärhistoriker 1820 - 1895
Manifest der Kommunistischen Partei, II. Marx/Engels, MEW 4, S. 479, 1848

Folgend