„Ich finde, »Krise« ist geradezu zum Lieblingswort der Zeit geworden. Es wird gebraucht wie die Hostie einer Pseudoreligion.“

Unverblümtes von Norbert Blüm, Bergisch Gladbach, 1985. ISBN 3-404-10580-X

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
Norbert Blüm Foto
Norbert Blüm9
deutscher Politiker (CDU), MdA, MdB, Bundesarbeitsminister 1935

Ähnliche Zitate

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Gebraucht der Zeit, sie geht so schnell von hinnen, // Doch Ordnung lehrt Euch Zeit gewinnen.“

—  Johann Wolfgang von Goethe, buch Faust. Eine Tragödie.

Faust I, Vers 1908 f. / Mephistopheles
Dramen, Faust. Eine Tragödie (1808)

Friedrich Spielhagen Foto

„Die Einsamkeit ist wie der Duft mancher Giftpflanzen, süß, aber betäubend, und mit der Zeit geradezu verderblich, selbst für die stärksten Constitutionen.“

—  Friedrich Spielhagen, buch Problematische Naturen

Problematische Naturen, Erste Abtheilung, Kap. 37. Sämtliche Werke. Band 1, Leipzig: Staackmann, 1874. S. 390 http://www.zeno.org/Literatur/M/Spielhagen,+Friedrich/Romane/Problematische+Naturen.+Erste+Abtheilung/Siebenunddrei%C3%9Figstes+Capitel

Dante Alighieri Foto
Erich Fromm Foto

„Durch die Maschine ist die Zeit zur Beherrscherin des Menschen geworden.“

—  Erich Fromm, buch Haben oder Sein

Haben oder Sein. Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft, überarbeitet v. Rainer Funk, 36. Aufl., dtv München 2009. S. 160. Aus dem Englischen von Brigitte Stein. ISBN 978-3-423-34234-6 book2look.com http://book2look.com/vBook.aspx?id=9783423342346
"Via the machine, time has become our ruler." - To Have or to Be? Continuum 1996. p. 129
Haben oder Sein. Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft

Angel Gurría Foto

„Hinter der Corona-Krise lauert die politische Krise.“

—  Angel Gurría mexikanischer OECD-Generalsekretär 1950

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/corona-bonds-oecd-angel-gurria-interview-1.4869630

José Luis Sampedro Foto

„Nach dieser Krise wird die nächste kurzfristige Krise eine weitere sein.“

—  José Luis Sampedro spanischer Wirtschaftswissenschaftler, Humanist und Schriftsteller 1917 - 2013

Marcel Reich-Ranicki Foto
Thomas Gottschalk Foto
Vincent Van Gogh Foto

„Wenn ich mir jetzt meinen Zustand überlege und dabei hoffen darf, zwischen den Krisen - denn unglücklicherweise ist zu befürchten, dass sie von Zeit zu Zeit wiederkehren -, […] Perioden der Klarheit und der Arbeit zu haben.“

—  Vincent Van Gogh niederländischer Maler und Zeichner 1853 - 1890

Anfang September 1889 in Saint-Rémy, zitiert nach Matthias Arnold: Vincent van Gogh: Biographie, München (Kindler-Verlag) 1993, ISBN 3-463-40205-X

John Kenneth Galbraith Foto

„In neuerer Zeit ist Wachstum zum wichtigsten Heilmittel gegen Arbeitslosigkeit geworden.“

—  John Kenneth Galbraith kanadisch-US-amerikanischer Ökonom, Sozialkritiker, Präsidentenberater und Diplomat 1908 - 2006

Die moderne Industriegesellschaft

Martin Luther King Foto

„Natürlich muss in der Corona-Krise über Corona berichtet werden. Aber die Krise war nicht nur das Thema, sondern bildete auch die zentrale Rhetorik der Sendungen.“

—  Martin Hennig

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/medien/studie-ard-zdf-corona-berichterstattung-1.5005569

Josef Ackermann Foto

„Ich würde mich schämen, wenn wir in der Krise Staatsgeld annehmen würden.“

—  Josef Ackermann Schweizer Manager (Deutsche Bank) 1948

Bericht bei "Spiegel Online", 18. Oktober 2008, spiegel.de http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,584925,00.html

Carlos Slim Helú Foto

„Nutzen Sie jede persönliche Krise, um stärker zu werden.“

—  Carlos Slim Helú mexikanischer Unternehmer in der Telekommunikationsbranche 1940

Nina Ruge Foto
Dschalal ad-Din al-Rumi Foto

„Sufismus ist Freude finden im Herzen, wenn die Zeit des Kummers kommt.“

—  Dschalal ad-Din al-Rumi islamischer Mystiker, Begründer des Mevlevi-Derwisch-Ordens 1207 - 1273

Zitiert von Annemarie Schimmel in "Mystische Dimensionen des Islam"

„Bedeutende Erfolge sind auch die Ergebnisse überwundener Krisen.“

—  Hans Arndt österreichischer Architekt, Zivilingenieur und Konsulent für Hochbau 1904 - 1971

Im Visier, Leuchtspuren, Albert Langen und Georg Müller Verlag München, 1959,

„Die kapitalistischen Krisen sind zyklisch, die sozialistischen permanent.“

—  Markus M. Ronner Schweizer Theologe, Publizist und Journalist 1938 - 2022

Treffende Pointen zu Geld und Geist
Treffende Pointen zu Geld und Geist

Ähnliche Themen