„Wenn zwei Männer oder zwei Frauen sich darauf versteifen, denselben Fehler zu machen wie die Heterosexuellen, sollen sie das tun können.“

—  Alexander van der Bellen, Über die Homesexuellen-Ehe in der Internetausgabe des Standard, 27. November 2005, derstandard. at
Alexander van der Bellen Foto
Alexander van der Bellen1
österreichischer Wirtschaftswissenschaftler, Politiker 1944
Werbung

Ähnliche Zitate

 Paracelsus Foto

„Zwei Welten sind im Menschen: die Frau und der Mann.“

—  Paracelsus Arzt, Alchemist, Astrologe, Naturforscher, Mystiker, Laientheologe und Philosoph 1493 - 1541

Sten Nadolny Foto
Werbung
Max Raabe Foto
Henryk Sienkiewicz Foto
Frank Wedekind Foto
Marlene Dietrich Foto

„Wenn zwei Frauen nebeneinander sitzen, zieht es.“

—  Marlene Dietrich deutsch-amerikanische Schauspielerin und Sängerin 1901 - 1992

Sten Nadolny Foto
Sigismund Von Radecki Foto
Werbung
Reinhold Beckmann Foto

„Fußball ist ein Fehlerspiel, und hier lauern zwei Mannschaften auf den ersten Fehler des Gegners.“

—  Reinhold Beckmann deutscher Fußballkommentator und Fernsehmoderator 1956
WM-Spiel Brasilien gegen Kroatien, 19. Minute, 13. Juni 2006, ARD

Friedrich Hebbel Foto

„Zwei Menschen sind immer zwei Extreme.“

—  Friedrich Hebbel deutscher Dramatiker und Lyriker 1813 - 1863
Tagebücher 1, 503 (1836). S. 90.

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Werbung

„Man gab mir einen Orden, weil ich zwei Männer tötete, und man hat mich gefeuert, weil ich einen Mann liebte“

—  Leonard Matlovich US-amerikanischer LGBT-Aktivist 1943 - 1988
DER SPIEGEL 15.09.1980 (auch: "Fürs Töten gaben sie mir Orden, und wegen der Liebe schmissen sie mich raus", DER SPIEGEL 18.12.1978)

Simone de Beauvoir Foto