„Trösten möchtest du mich, mein Freund? Dann mußt du den Schmerz mir // Nicht benehmen, er ist eben mein einziger Trost.“

Der Tröster. In: Sinnen und Minnen. (2. Auflage), Hamburg und Leipzig: Richter. 1868. S. 192.

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Robert Hamerling Foto
Robert Hamerling4
österreichischer Schriftsteller, Dichter und Gymnasiallehrer 1830 - 1889

Ähnliche Zitate

Franz von Assisi Foto

„Wer möchte leben ohne den Trost der Bäume!“

—  Günter Eich, buch Gedichte

Erster Vers des Gedichts "Ende eines Sommers", in: Botschaften des Regens. Gedichte. Suhrkamp Verlag 1955, Neudruck der Erstausgabe 1983, S. 7

Mary Shelley Foto
Ferdinando Galiani Foto

„Ich möchte lieber gerächt als gelobt werden. Dieses ist das Vergnügen der Lebenden, jenes der Trost der Toten.“

—  Ferdinando Galiani italienischer Ökonom 1728 - 1787

Gedanken und Beobachtungen

Igor Levit Foto

„Ich bin doch nicht nur der Trost-Igor.“

—  Igor Levit russisch-deutscher Pianist 1987

Quelle: https://www.spiegel.de/kultur/musik/pianist-igor-levit-und-das-corona-protokoll-ich-bin-doch-nicht-nur-der-trost-igor-a-853ca003-4f5d-43dd-8c43-3e0aa1e0b46e

Gabriel García Márquez Foto

„Sex ist der Trost, den Sie haben, wenn Sie keine Liebe haben können.“

—  Gabriel García Márquez kolumbianischer Schriftsteller, Journalist und Literaturnobelpreisträger 1927 - 2014

Kurt Cobain Foto

„Ich vermisse den Trost, traurig zu sein.“

—  Kurt Cobain US-amerikanischer Rockmusiker 1967 - 1994

Nicolas Chamfort Foto

„Das Elend des Menschen liegt darin, dass er in der Gesellschaft Trost suchen muss gegen die Leiden, die ihm die Natur zufügt, und in der Natur Trost gegen die Leiden der Gesellschaft. Wie viele haben weder hier noch dort eine Erleichterung ihrer Schmerzen gefunden!“

—  Nicolas Chamfort französischer Schriftsteller 1741 - 1794

Maximen und Gedanken
Aus Maximes et Pensées, Caractères et Anecdotes (dt. Maximen und Gedanken), Vom Menschen zur Menschheit

Jules Renard Foto

„Wenn man glücklich ist, so gibt es noch viel zu tun: das Trösten der anderen.“

—  Jules Renard französischer Schriftsteller 1864 - 1910

Tagebuch, 1897

Luc de Clapiers de Vauvenargues Foto

„Über große Demütigungen trösten wir uns selten - wir vergessen sie.“

—  Luc de Clapiers de Vauvenargues französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller 1715 - 1747

Reflexionen und Maximen, Maxime 243
Original franz.: "Nous nous consolons rarement des grandes humiliations; nous les oublions."

Diogenes von Sinope Foto

„Die Musik ist imstande, bei Unglück in der Liebe zu trösten.“

—  Diogenes von Sinope griechischer Philosoph, Schüler des Antisthenes -404 - -322 v.Chr

Diogenes von Sinope Foto

„Die Musik ist imstande, bei Unglück in der Liebe zu trösten.“

—  Diogenes von Sinope griechischer Philosoph, Schüler des Antisthenes -404 - -322 v.Chr

„Prediger in leeren Kirchen trösten sich mit der besseren Akustik.“

—  Markus M. Ronner Schweizer Theologe, Publizist und Journalist 1938 - 2022

Markus M. Ronner Zitate-Lexikon
Zitate-Lexikon

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Sonst, der Mensch auf sich allein gestellt, suchte er Hilfe bei anderen: in Burgen, Schlössern, bei Freunden. Jetzt, in der öffentlichsten Kommunikation hilflos, und nur durch sein Inneres zu trösten und zu helfen.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

an Friedrich Wilhelm Riemer, 14. Mai 1808
Selbstzeugnisse, Briefe und Gespräche

Victor Hugo Foto
Friedrich Hebbel Foto

„Es giebt Leute, die sich über den Weltuntergang trösten würden, wenn sie ihn nur vorher gesagt hätten.“

—  Friedrich Hebbel deutscher Dramatiker und Lyriker 1813 - 1863

Tagebücher 3, 3292 (1845). S. 5.
Tagebücher

Martin Luther King Foto
Friedrich Spee von Langenfeld Foto

„Wo bleibst du, Trost der ganzen Welt, Darauf sie all' ihr' Hoffnung stellt? O komm, ach komm vom höchsten Saal, Komm tröst uns hie im Jammertal.“

—  Friedrich Spee von Langenfeld deutscher Jesuit, Moraltheologe, Lyriker und geistlicher Schriftsteller 1591 - 1635

O Heiland, reiß die Himmel auf, 1622

Friedrich Ebert Foto

Ähnliche Themen