Zitate von François Lelord

François Lelord Foto
7  1

François Lelord

Geburtstag: 22. Juni 1953

Werbung

François Lelord ist ein französischer Psychiater und Schriftsteller.

Ähnliche Autoren

Jorge Bucay Foto
Jorge Bucay2
argentinischer Psychotherapeut und Autor
Otto Gross Foto
Otto Gross4
österreichischer Psychiater, Psychoanalytiker und Anarchist
Carl Gustav Jung Foto
Carl Gustav Jung14
Schweizer Arzt und Psychoanalytiker
Anatole France Foto
Anatole France8
französischer Schriftsteller
Michel Houellebecq Foto
Michel Houellebecq11
französischer Schriftsteller
Nicolas Chamfort Foto
Nicolas Chamfort22
französischer Schriftsteller
Frédéric Beigbeder Foto
Frédéric Beigbeder3
französischer Schriftsteller
Milan Kundera Foto
Milan Kundera22
tschechischer Schriftsteller
Sully Prudhomme Foto
Sully Prudhomme30
französischer Dichter

Zitate François Lelord

„Viele Leute denken, daß Glück bedeutet, reicher und mächtiger zu sein.“

— François Lelord
Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück. München, 2004. Übersetzer: Ralf Pannowitsch. ISBN 3-492-04528-6

„Vergleiche anzustellen ist ein gutes Mittel, sich sein Glück zu vermiesen.“

— François Lelord
Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück. München, 2004. Übersetzer: Ralf Pannowitsch. ISBN 3-492-04528-6

Werbung

„Die Eifersucht lebt länger als die Liebe. Wenn es dann noch Liebe ist?“

— François Lelord
Hector und die Geheimnisse der Liebe. München, 2005. Übersetzer: Ralf Pannowitsch. ISBN 3-492-04741-6, S. 200.

„Glück, das ist eine gute Wanderung inmitten schöner unbekannter Berge.“

— François Lelord
Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück. München, 2004. Übersetzer: Ralf Pannowitsch. ISBN 3-492-04528-6

„Glück kommt oft überraschend.“

— François Lelord
Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück. München, 2004, S. 105. Übersetzer: Ralf Pannowitsch. ISBN 3-492-04528-6

„Manchmal bedeutet Glück, etwas nicht zu begreifen.“

— François Lelord
Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück. München, 2004. Übersetzer: Ralf Pannowitsch. ISBN 3-492-04528-6

„Rivalität ist ein schlimmes Gift für das Glück.“

— François Lelord
Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück. München, 2004, S. 165. Übersetzer: Ralf Pannowitsch. ISBN 3-492-04528-6Hectors Reise" oder die Suche nach dem Glück, Piper Verlag, 2004, ISBN 3-492-04528-6

Werbung
Werbung
Nächster
Die heutige Jubiläen
Wilhelm Reich Foto
Wilhelm Reich6
österreichisch-US-amerikanischer Psychiater, Psychoanalyt... 1897 - 1957
Carlo Mierendorff1
deutscher Politiker (SPD), MdR und Journalist 1897 - 1943
Phillip Stanphone Chesterfield Foto
Phillip Stanphone Chesterfield11
britischer Diplomat 1694 - 1773
Ii Naosuke Foto
Ii Naosuke1
Tairō, Daimyō von Hikone und Teemeister 1815 - 1860
Weitere 83 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Jorge Bucay Foto
Jorge Bucay2
argentinischer Psychotherapeut und Autor
Otto Gross Foto
Otto Gross4
österreichischer Psychiater, Psychoanalytiker und Anarchist
Carl Gustav Jung Foto
Carl Gustav Jung14
Schweizer Arzt und Psychoanalytiker
Anatole France Foto
Anatole France8
französischer Schriftsteller
Michel Houellebecq Foto
Michel Houellebecq11
französischer Schriftsteller