„Kunst ist Subjektivität und Subjektivität ist Glaube.“

—  August Julius Langbehn, Rembrandt als Erzieher
August Julius Langbehn Foto
August Julius Langbehn8
deutscher Schriftsteller und Kulturkritiker 1851 - 1907
Werbung

Ähnliche Zitate

Marcel Duchamp Foto

„Ich glaube nicht an Kunst. Ich glaube an den Künstler.“

—  Marcel Duchamp französisch-amerikanischer Maler und Objektkünstler 1887 - 1968

„Der Glaube an das Zählen und Messen verführt in allen Künsten zu den gröbsten Fehlern.“

—  Paul Renner deutscher Typograf, Grafikdesigner und Autor 1878 - 1959
Die Kunst der Typographie, Berlin 1939

Werbung
Desmond Tutu Foto
Lothar Späth Foto
Oscar Wilde Foto
Konrad Fiedler Foto

„Die Kunst ist ihrem Wesen nach ideal, sonst hört sie auf, Kunst zu sein.“

—  Konrad Fiedler Theoretiker der bildenden Kunst 1841 - 1895
Schriften zur Kunst, Bd. 2

Wolf Vostell Foto

„Kunst ist Leben, Leben ist Kunst.“

—  Wolf Vostell deutscher Maler, Bildhauer und Happeningkünstler 1932 - 1998

Egon Schiele Foto

„Kunst kann nicht modern sein; Kunst ist urewig.“

—  Egon Schiele österreichischer Maler des Expressionismus 1890 - 1918
Titel eines Bildes von 1912, kunstkopie. de

Werbung
Ernst Theodor Amadeus Hoffmann Foto

„Ha, es ist was Göttliches um die Kunst, denn die Kunst, mein Herr, ist eigentlich nicht sowohl die Kunst, von der man so viel spricht, sondern sie entsteht vielmehr erst aus dem allen, was man die Kunst heißt!“

—  Ernst Theodor Amadeus Hoffmann deutscher Schriftsteller der Romantik, Jurist, Komponist, Musikkritiker, Zeichner und Karikaturist 1776 - 1822
Die Elixiere des Teufels, Die Abenteuer der Reise gutenberg. spiegel. de

Philipp Otto Runge Foto
Friedrich Schlegel Foto
Karlheinz Deschner Foto
Werbung
John Steinbeck Foto
Gotthold Ephraim Lessing Foto

„Was macht die Kunst? - Prinz, die Kunst geht nach Brodt.“

—  Gotthold Ephraim Lessing deutscher Dichter der Aufklärung 1729 - 1781
Emilia Galotti, I, 2 / Prinz, Conti. Berlin: Voß, 1772, S. 5

Oscar Wilde Foto

„Das Leben ahmt die Kunst weit mehr nach als die Kunst das Leben.“

—  Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900
Der Verfall der Lüge / Vivian

Ludovico Ariosto Foto

„Ich glaub' und glaub's und glaub', ich glaube richtig.“

—  Ludovico Ariosto italienischer Dichter der Renaissance 1474 - 1533
Orlando furioso, 9, 23

Folgend