„Das also ist keine Freundschaft, dass, wenn der eine die Wahrheit nicht hören will, der andere zum Lügen bereit ist.“

—  Cícero, Laelius de amicitia (Über die Freundschaft) 98

 Cícero Foto
Cícero86
römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph -106 - -43 v.Chr
Werbung

Ähnliche Zitate

Carlos Ruiz Zafón Foto
Franz Kafka Foto
Werbung
Bertolt Brecht Foto
Che Guevara Foto
 Herodot Foto

„Wer Schulden hat, muss auch notwendig lügen.“

—  Herodot antiker griechischer Geschichtsschreiber, Geograph und Völkerkundler -484 - -425 v.Chr
Historien 1, 138, 1

Stephen King Foto

„Nur Feinde sagen die Wahrheit; Freunde und Liebende lügen unendlich, gefangen im Netz der Pflicht.“

— Stephen King US-amerikanischer Schriftsteller 1947
Schwarz. Der dunkle Turm I. 13. Auflage, München, 2002. Übersetzer: Joachim Körber. ISBN 3-453-12-384-0

Citát „Philosophie ist nichts anderes als Freundschaft mit der Weisheit.“
Dante Alighieri Foto
Werbung
Sefton Delmer Foto

„Jeder Griff ist erlaubt. Je übler, um so besser. Lügen, Betrug - alles“

— Sefton Delmer englischer Journalist 1904 - 1979
Die Deutschen und ich, Hamburg 1963, S. 590

 Sophokles Foto

„Wahrheit nur besteht.“

—  Sophokles klassischer griechischer Dichter -496 - -406 v.Chr
Antigone, 1195 / Bote

Xokonoschtletl Gomora Foto

„Dein Benehmen sollte so laut sein, daß man deine Worte nicht mehr hören kann.“

— Xokonoschtletl Gomora mexikanischer Buchautor und Referent 1951
Ansichten eines Wilden über die zivilisierten Menschen, Gfw-Verlag, Heidenheim 1993, S. 53, ISBN 3-926876-07-7

Alexander Issajewitsch Solschenizyn Foto

„Wer die Gewalt als seine Methode proklamiert hat, muss die Lüge zu seinem Prinzip machen.“

— Alexander Issajewitsch Solschenizyn russischer Schriftsteller, Dramatiker, Historiker und Literaturnobelpreisträger 1918 - 2008
Dankesrede zur Entgegennahme des Nobelpreises für Literatur, 10. Dezember 1970. nobelprize. org

Werbung
 Mohammed Foto
Seneca d.J. Foto
Hannah Arendt Foto
Alfred Adler Foto

„Gemeinschaftsgefühl ist, »mit den Augen eines anderen zu sehen, mit den Ohren eines anderen zu hören, mit dem Herzen eines anderen zu fühlen.«“

— Alfred Adler 1870 - 1937
Psychotherapie und Erziehung, Band 1, (1928), Fischer Taschenbuch Verlag: Frankfurt am Main 1982, ISBN 3-596-26746-3, S. 224.

Nächster