„Erziehung ist Erziehung zur Freiheit.“

—  Ludwig Börne, Das Staatspapier des Herzens. Fragmente und Aphorismen. Hg. von Werner Ehrenforth. Köln: Bund-Verlag, 1987. ISBN 3-7663-3036-5. gutenberg.de http://gutenberg.spiegel.de/buch/1679/1
Ludwig Börne Foto
Ludwig Börne35
deutscher Journalist, Literatur- und Theaterkritiker 1786 - 1837

Ähnliche Zitate

„Erziehung in jeder Form ist Kindesmißhandlung.“

—  Ekkehard von Braunmühl deutscher freier Publizist und Kinderrechtler 1940
Antipädagogik, Antipädagogik

Immanuel Kant Foto

„Der Mensch kann nur Mensch werden durch Erziehung.“

—  Immanuel Kant deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804
Über Pädagogik (1803), Über Pädagogik, Einleitung, A 7

„Erziehung ist Bildung des Menschen zur Glückseligkeit.“

—  Ernst Christian Trapp deutscher Pädagoge 1745 - 1818
Versuch einer Pädagogik, Friedrich Nicolai : Berlin 1780, S. 25, Digitalisat https://digi.ub.uni-heidelberg.de/fwhb/trapp1780/0033/image.

Niklas Luhmann Foto

„Erziehung ist eine Zumutung, Bildung ein Angebot.“

—  Niklas Luhmann deutscher Soziologe 1927 - 1998
Bildung und Weiterbildung im Erziehungssystem, Bildung und Weiterbildung im Erziehungssystem. zus. mit Dieter Lenzen. Suhrkamp 1997, S. 7

Immanuel Kant Foto

„Der Mensch ist ein Tier, was eine Erziehung nötig hat“

—  Immanuel Kant deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804
Reflexionen zur Anthropologie (1798), Reflexionen zur Anthropologie

Noam Chomsky Foto

„Erziehung ist ein System der aufgezwungenen Ignoranz.“

—  Noam Chomsky Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Technology 1928

Walter Hasenclever Foto

„Du hast, unter dem Deckmantel der Erziehung, ein Verbrechen an mir begangen.“

—  Walter Hasenclever deutscher expressionistischer Schriftsteller 1890 - 1940
Der Sohn. Ein Drama in fünf Akten. Leipzig K. Wolff 1917. S. 119, zitiert bei August C. Mahr S. 93 http://books.google.de/books?id=1C-sAAAAIAAJ&pg=PA93

Jane Austen Foto
Karl Lagerfeld Foto

„Wenn man mich schlecht behandelt, dann habe ich keine christliche Erziehung mehr.“

—  Karl Lagerfeld deutscher Modeschöpfer, Designer und Fotograf 1933 - 2019
STERN Nr. 51/2006 vom 14. Dezember 2006

Jean Jacques Rousseau Foto

„Man veredelt die Pflanzen durch die Zucht und die Menschen durch Erziehung.“

—  Jean Jacques Rousseau, buch Emile oder über die Erziehung
Emile oder über die Erziehung (1762), Émile I Original franz.: "On façonne les plantes par la culture, et les hommes par l’éducation."

Fritz Perls Foto
Jean Paul Foto

„Einzelne Regeln ohne den Geist der Erziehung sind ein Wörterbuch ohne Sprachlehre.“

—  Jean Paul deutscher Schriftsteller 1763 - 1825
Levana, Levana, Vorrede zur 1. Auflage (1806), gutenberg.spiegel.de http://gutenberg.spiegel.de/buch/3195/4 – Quelle: gutenberg.spiegel.de

Georg Büchner Foto

„O Himmel, man kömmt leichter zu seiner Erzeugung, als zu seiner Erziehung.“

—  Georg Büchner, Leonce und Lena
Leonce und Lena (1836), Leonce und Lena I, 3 / Valerio, S. 128, [buechner_werke_1879/324]

Malwida von Meysenbug Foto

„Jedes menschliche Wesen hat Anspruch auf eine Erziehung, die es fähig macht, auf sich selbst zu ruhen.“

—  Malwida von Meysenbug deutsche Schriftstellerin 1816 - 1903
Memoiren einer Idealistin. 2. Band. 6. Auflage. Berlin und Leipzig: Schuster & Loeffler, 1900. S. 59.

Angelo Mosso Foto
Isaac Asimov Foto

„Selbsterziehung ist, glaube ich, die einzige Art von Erziehung, die es gibt.“

—  Isaac Asimov US-amerikanischer Biochemiker und Science-Fiction-Schriftsteller 1920 - 1992

Immanuel Kant Foto

„Ist je die Kunst in der Erziehung erlaubt, so ist es allein die der Abhärtung.“

—  Immanuel Kant deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804
Über Pädagogik (1803), Über Pädagogik, Von der physischen Erziehung, A 45

Karl Julius Weber Foto
Martin Buber Foto

„Das Ziel aller Erziehung ist, daß der Mensch von der Gebundenheit zur Verbundenheit komme.“

—  Martin Buber österreichisch-israelischer jüdischer Religionsphilosoph und Autor 1878 - 1965

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

x