„[…] hält uns daher ein Componist vor seiner Musik ein Programm entgegen, so sag' ich: »vor allem lass mich hören, dass du schöne Musik gemacht, hinterher soll mir auch dein Programm angenehm sein«.“

—  Robert Schumann, Symphonieen für Orchester. In: Gesammelte Schriften über Musik und Musiker, Vierter Band, Georg Wigand's Verlag, Leipzig 1854, S. 229,
Robert Schumann Foto
Robert Schumann23
deutscher Komponist der Romantik 1810 - 1856

Ähnliche Zitate

Robert Walser Foto
Herbert Wehner Foto
Franz Schmidberger Foto
Kaya Yanar Foto

„Mein Comedy-Programm ist eine Danksagung an die Deutschen“

—  Kaya Yanar deutscher Komiker und Fernsehmoderator 1973
in einem Interview mit dem www.spiegel.de http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,542524,00.html

„Wenn ich die Normen nicht mehr kenne, greifen auch die Programme nicht mehr.“

—  Julia Knopf
https://www.sueddeutsche.de/bildung/rechtschreibung-kretschmann-julia-knopf-1.4784436

Karl Marx Foto

„Jeder Schritt wirklicher Bewegung ist wichtiger als ein Dutzend Programme.“

—  Karl Marx deutscher Philosoph, Ökonom und Journalist 1818 - 1883

Walter Kempowski Foto

„Das Einzige, was mich am Tod wirklich traurig macht, ist, dass man als Toter keine Musik mehr hören kann.“

—  Walter Kempowski deutscher Schriftsteller 1929 - 2007
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 7. Oktober 2007, Artikel "Wenn es aus ist, ist es aus"

Amintore Fanfani Foto
Herbert Wehner Foto
Franz Schmidberger Foto
Romain Rolland Foto

„Ich habe nie aufgehört, Ravel als den größten Meister der französischen Musik neben Rameau und Debussy anzusehen - einen der größten Musiker aller Zeiten. Was er in Musik ausdrückt, berührt mich seltsam. Schon seine Aussagekraft ist von einer Klarheit, einem Raffinement und einem so unvergleichlichen Glanz, dass alle Musik nach ihm unvollkommen erscheint.“

—  Romain Rolland französischer Schriftsteller 1866 - 1944
Revue Musicale, 1. Dezember 1938 „Je n'ai jamais cessé de regarder Ravel comme le plus grand artiste de la musique française, avec Rameau et Debussy, - un des plus grands artistes de la musique de tous les temps. Ce qu'il exprime en musique me touche rarement. Mais son expression est d'une justesse, d'une finesse et d'un éclat insurpassables. Toute musique, auprès de la sienne, semble imparfaite." - Témoignage. La Revue Musicale 1938 p. 225

Robert F. Kennedy Foto
Miley Cyrus Foto
Ingeborg Bachmann Foto
Ingeborg Bachmann Foto
Franz Marc Foto

„Sie mit ihren kubistischen und sonstigen Programmen werden nach schnellen Siegen an ihrer eigenen Äußerlichkeit zugrunde gehen.“

—  Franz Marc deutscher Maler 1880 - 1916
Über die Kubisten. ›Die Wilden Deutschlands‹ (Herbst 1911). Aus: Der Blaue Reiter. München 1912 (2. Auflage 1914), S. 5–7. Wiederabdruck in: Der Blaue Reiter. Dokumentarische Neuausgabe von Klaus Lankheit. München 1965, S. 28–32. Manuskript verschollen. zeno.org http://www.zeno.org/nid/20003854795 und dhm.de http://www.dhm.de/lemo/html/dokumente/diewilden/index.html

Vincent Van Gogh Foto

„Mit einem Bild möchte ich etwas Tröstliches sagen, so wie Musik tröstlich ist.“

—  Vincent Van Gogh niederländischer Maler und Zeichner 1853 - 1890
Brief an Theo van Gogh. Arles, 3. September 1888 Original franz.: "Et dans un tableau je voudrais dire quelque chose de consolant comme une musique." - vangoghletters.org http://www.vangoghletters.org/vg/letters/let673/letter.html

Wilhelm Liebknecht Foto

„Weil wir die Untrenn­barkeit der Demokratie und des Sozialismus begriffen haben, nennen wir uns Sozialdemokraten. In diesem Namen liegt unser Programm. Programme sind aber nicht dazu da, mit dem Mund bekannt und mit der Tat verleugnet zu werden; sie sollen die Richtschnur unseres Handelns sein.“

—  Wilhelm Liebknecht Deutscher sozialistischer Politiker 1826 - 1900
Über die politische Stellung der Sozialdemokratie, insbesondere mit Bezug auf den Norddeutschen „Reichstag“ (1869). In: Kleine politische Schriften, Frankfurt/M. 1976, S. 14 ff. marxists.org http://www.marxists.org/deutsch/archiv/liebknechtw/1869/05/01.htm

Wilhelm Busch Foto

„Musik wird oft nicht schön gefunden, // Weil sie stets mit Geräusch verbunden.“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908
Dideldum!, Der Maulwurf, S. 729

Charles Darwin Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

x