„Keine Wunde ist in mir so vernarbt, dass ich sie ganz vergessen könnte.“

Gespräche über die Weltverachtung / Franciscus

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
Francesco Petrarca Foto
Francesco Petrarca10
italienischer Dichter und Geschichtsschreiber 1304 - 1374

Ähnliche Zitate

Lady Gaga Foto
Woody Allen Foto
Pablo Picasso Foto
Gotthold Ephraim Lessing Foto
Ernest Hemingway Foto
Kurt Tucholský Foto
Antonio Gala Foto
Mehmet Scholl Foto

„Ich hatte zwischendrin Angst, dass er sich wund gelegen hat, dass man ihn wenden muss.“

—  Mehmet Scholl ehemaliger deutscher Fussballspieler 1970

Kommentar zur Unbeweglichkeit des Siegtorschützen Mario Gomez beim EM-Spiel Deutschland–Portugal am 9. Juni 2012, dpa/Focus.de http://www.focus.de/kultur/kino_tv/fussball-ard-spitze-steht-zu-mehmet-scholl_aid_773249.html

Sophokles Foto

„Man muss vergessen, dass Mühe für die Eltern Mühe ist.“

—  Sophokles, Ajax

Ödipus auf Kolonos, 501 / Ismene
Aias (455–450 v. Chr.), Antigone (442 v. Chr.), Ödipus auf Kolonos (401 v. Chr. posthum aufgeführt)

Maya Angelou Foto
Ernest Hemingway Foto
Marilyn Monroe Foto

„Die Wunden des Geistes heilen, ohne dass Narben bleiben.“

—  John O'Donohue irischer Philosoph 1956 - 2008

Anam Cara: A Book of Celtic Wisdom

Robin Williams Foto
Udo Lindenberg Foto

„Ich wundere mich, dass ich bei meinem Lebensstil diese Zahl überhaupt erreicht habe.“

—  Udo Lindenberg deutscher Rockmusiker, Schriftsteller und Kunstmaler 1946

zu seinem 60. Geburtstag, ZDF heute, 17. Mai 2006

Otfrid von Weißenburg Foto
Oscar Wilde Foto
Marcus Aurelius Foto

„Bald - und du hast alles vergessen. Bald - und alles hat dich vergessen.“

—  Marcus Aurelius, buch Selbstbetrachtungen

Selbstbetrachtungen VII, 21
Original altgriech.: "Ἐγγὺς μὲν ἡ σὴ περὶ πάντων λήθη, ἐγγὺς δὲ ἡ πάντων περὶ σοῦ λήθη."
Lat.: "Instat tempus, quo tu omnium oblitus eris: instat, quo omnes tui obliti erunt."
Selbstbetrachtungen

Fjodor Dostojewski Foto

Ähnliche Themen