„Amerika gibt es nicht. Es ist ein Name, den man einer abstrakten Idee verleiht.“

—  Henry Miller, Wendekreis des Krebses, 1932
Themen
name, idee
Henry Miller Foto
Henry Miller7
US-amerikanischer Schriftsteller und Maler 1891 - 1980
Werbung

Ähnliche Zitate

Oscar Wilde Foto

„Erfahrung ist der Name, den jeder seinen Fehlern gibt.“

—  Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900
Lady Windermeres Fächer, 3. Akt / Mr. Dumby

Ambrosius von Mailand Foto

„Deine Absicht erst gibt deinem Werke seinen Namen.“

—  Ambrosius von Mailand römischer Politiker, Bischof und Kirchenlehrer 339 - 397
De officiis ministrorum (Über die Pflichten der Priester)

Werbung
Gustave Flaubert Foto
Oscar Wilde Foto

„Eine öffentliche Meinung gibt es nur da, wo Ideen fehlen.“

—  Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900
Maximen zur Belehrung der Übergebildeten, Maxime 2

Julius Evola Foto
Otto Wels Foto
Antoine de Rivarol Foto
Werbung
Joseph Joubert Foto

„Es gibt auf Abenteuer ausgehende Geister, die ihre Ideen nur vom Zufall erwarten und empfangen.“

—  Joseph Joubert französischer Moralist und Essayist 1754 - 1824
Gedanken, Versuche und Maximen

Paul Feyerabend Foto
Leni Riefenstahl Foto
 Alain Foto

„Nichts ist gefährlicher als eine Idee, wenn man nur eine hat.“

—  Alain französischer Philosoph, Schriftsteller und Journalist 1868 - 1951
Zitiert von Franz-Olivier Giesbert im SPIEGEL 24. Mai 1995

Werbung
Karl Marx Foto
Alfred Hitchcock Foto

„Ideen kommen von allem.“

—  Alfred Hitchcock britischer Filmregisseur und -produzent 1899 - 1980

Robert Lee Frost Foto

„Poesie entsteht, wenn Emotionen die Idee finden und die Idee Worte findet.“

—  Robert Lee Frost US-amerikanischer Dichter und Pulitzerpreisträger 1874 - 1963

 Adam Foto

„Und Er lehrte Adam alle Namen.“

—  Adam Biblische Figur
Sure 2, 31 (Ahmadiyya) Onlinetext

Folgend