„Für mich ist es das wichtigste, überall Freunde zu finden und möglichst ein italienisches Restaurant. Um den Tisch herumsitzen, Unsinn reden, essen, trinken, lachen - das ist die Hauptsache.“

Brigitte, 13/1994

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
Marcello Mastroianni Foto
Marcello Mastroianni1
italienischer Filmschauspieler 1924 - 1996

Ähnliche Zitate

Francis Ford Coppola Foto
Jiddu Krishnamurti Foto
George Bernard Shaw Foto

„Tiere sind meine Freunde … und ich esse meine Freunde nicht.“

—  George Bernard Shaw irisch-britischer Dramatiker, Politiker, Satiriker, Musikkritiker und Pazifist 1856 - 1950

Franz von Assisi Foto

„Tiere sind meine Freunde und ich esse meine Freunde nicht.“

—  Franz von Assisi Ordensgründer und Heiliger der römisch-katholischen Kirche 1182 - 1226

Jean Anthelme Brillat-Savarin Foto

„Fresser und Säufer verstehen nichts vom Essen und Trinken.“

—  Jean Anthelme Brillat-Savarin französischer Schriftsteller und Gastronomiekritiker 1755 - 1826

Physiologie des Geschmacks

Citát „Wein trinken gehört zum Leben wie das Essen.“
Francis Ford Coppola Foto
Christopher Paolini Foto
Friedrich Nietzsche Foto

„Fast überall wo es Glück giebt, giebt es Freude am Unsinn.“

—  Friedrich Nietzsche, buch Menschliches, Allzumenschliches

I, Aph. 213
Menschliches, Allzumenschliches

Willy Millowitsch Foto

„Essen und trinken sind die drei schönsten Dinge des Lebens.“

—  Willy Millowitsch deutscher Theaterschauspieler 1909 - 1999

sz-online. de

Robin Williams Foto

„Lachen ist wichtig für eine gute Freundschaft.“

—  Robin Williams US-amerikanischer Schauspieler und Komiker 1951 - 2014

Gebrüder Grimm Foto

„Etwas besseres als den Tod findest du überall.“

—  Gebrüder Grimm, buch Die Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten, Kinder- und Hausmärchen. Große Ausgabe. 1. Band, 6. Auflage. Göttingen: Dieterich, 1850. S. 168

Charlotte Roche Foto
Francois Rabelais Foto

„Der Hunger kommt beim Essen […]; aber der Durst vergeht beim Trinken.“

—  Francois Rabelais, buch Gargantua und Pantagruel

Die muntern Reden der Bezechten. In: Gargantua und Pantagruel, Buch 1, Kap. 5. Deutsch von Walter Widmer (1903-1965). Berlin: Rütten & Loening, 1970. Band 1, S. 33
Original franz.: "L'appétit vient en mangeant; la soif s'en va en buvant."

Martin Luther Foto

„Jungen Leuten ist Freude und Ergötzen so hoch vonnöten wie Essen und Trinken.“

—  Martin Luther Reformator, Theologe, Bibelübersetzer 1483 - 1546

FREUDE. Bilder und Gedanken. 1999

Klaus Kinski Foto
Carl Ernst von Malortie Foto

„Gut Essen und Trinken und Schlafen hält Leib und Seele zusammen!“

—  Carl Ernst von Malortie Minister des Königreichs Hannover und Gastrosoph 1804 - 1887

Das Menu, 1. Aufl. 1878, S. 239.

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Die Heil'gen Drei König' mit ihrem Stern, sie essen, sie trinken, und bezahlen nicht gern.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Epiphaniasfest
Andere Werke

Ferdinando Galiani Foto

„Nichts ist häufiger, als dass am Ende eines Streits beide Gegner um die Wette Unsinn reden.“

—  Ferdinando Galiani italienischer Ökonom 1728 - 1787

Dialoge

Ähnliche Themen