Zitate aus der Arbeit
Herbstlied


Johann Gaudenz von Salis-Seewis Foto

„Bunt sind schon die Wälder; // Gelb die Stoppelfelder, // Und der Herbst beginnt. // Rothe Blätter fallen, // Graue Nebel wallen, // Kühler weht der Wind.“

—  Johann Gaudenz von Salis-Seewis, Herbstlied

Herbstlied, 1782, Verse 1-6. In: Gedichte, bey Orell, Gessner, Füssli und Compagnie, Zürich 1793, S. 53

Ähnliche Autoren

Johann Gaudenz von Salis-Seewis Foto
Johann Gaudenz von Salis-Seewis7
Schweizer Dichter 1762 - 1834
Carl Spitteler Foto
Carl Spitteler16
Schweizer Dichter und Schriftsteller
Henri Fréderic Amiel Foto
Henri Fréderic Amiel3
Schweizer Schriftsteller und Philosoph
George Gordon Byron Foto
George Gordon Byron23
britischer Dichter
Hans Christian Andersen Foto
Hans Christian Andersen17
dänischer Dichter und Schriftsteller
William Blake Foto
William Blake25
englischer Maler und Dichter
Giacomo Leopardi Foto
Giacomo Leopardi11
italienischer Dichter und Philologe
Arthur Rimbaud Foto
Arthur Rimbaud5
französischer Dichter, Abenteurer und Geschäftsmann
Heinrich Heine Foto
Heinrich Heine103
deutscher Dichter und Publizist
Walt Whitman Foto
Walt Whitman42
US-amerikanischer Dichter
Ähnliche Autoren
Johann Gaudenz von Salis-Seewis Foto
Johann Gaudenz von Salis-Seewis7
Schweizer Dichter 1762 - 1834
Carl Spitteler Foto
Carl Spitteler16
Schweizer Dichter und Schriftsteller
Henri Fréderic Amiel Foto
Henri Fréderic Amiel3
Schweizer Schriftsteller und Philosoph
George Gordon Byron Foto
George Gordon Byron23
britischer Dichter
Hans Christian Andersen Foto
Hans Christian Andersen17
dänischer Dichter und Schriftsteller