Zitate aus dem Buch
Auslöschung

Auslöschung

Auslöschung. Ein Zerfall ist ein Roman des österreichischen Schriftstellers Thomas Bernhard . Er erschien im Jahr 1986 und ist Bernhards letztes großes Prosawerk. Auslöschung ist neben dem noch unveröffentlichten Manuskript Schwarzach St. Veit sein „umfangreichster und bedeutendster Roman“.Der Roman besteht ausschließlich aus einem inneren Monolog, einer Niederschrift des Protagonisten und Ich-Erzählers Franz-Josef Murau, der seine Gedanken anlässlich des Unfalltodes seiner Eltern und seines Bruders schildert.


Thomas Bernhard Foto
Thomas Bernhard Foto
Thomas Bernhard Foto

Ähnliche Autoren

Thomas Bernhard Foto
Thomas Bernhard42
österreichischer Schriftsteller 1931 - 1989
Stefan Zweig Foto
Stefan Zweig53
österreichischer Schriftsteller
Karl Kraus Foto
Karl Kraus80
österreichischer Schriftsteller
Peter Handke Foto
Peter Handke14
österreichischer Schriftsteller, Dramatiker und Regisseur
Ludwig von Mises Foto
Ludwig von Mises6
österreichischer Wirtschaftswissenschaftler
Friedrich August von Hayek Foto
Friedrich August von Hayek5
österreichischer Ökonom und Sozialphilosoph
Martin Buber Foto
Martin Buber29
österreichisch-israelischer jüdischer Religionsphilosoph un…
Elfriede Jelinek Foto
Elfriede Jelinek15
österreichische Schriftstellerin
Viktor Frankl Foto
Viktor Frankl20
österreichischer Neurologe und Psychiater, Begründer der Lo…
Erwin Schrödinger Foto
Erwin Schrödinger7
österreichischer Physiker und Wissenschaftstheoretiker
Ähnliche Autoren
Thomas Bernhard Foto
Thomas Bernhard42
österreichischer Schriftsteller 1931 - 1989
Stefan Zweig Foto
Stefan Zweig53
österreichischer Schriftsteller
Karl Kraus Foto
Karl Kraus80
österreichischer Schriftsteller
Peter Handke Foto
Peter Handke14
österreichischer Schriftsteller, Dramatiker und Regisseur
Ludwig von Mises Foto
Ludwig von Mises6
österreichischer Wirtschaftswissenschaftler