Zitate von Ludwig Christoph Heinrich Hölty

Ludwig Christoph Heinrich Hölty Foto

8   0

Ludwig Christoph Heinrich Hölty

Geburtstag: 21. Dezember 1748
Todesdatum: 1. September 1776
Andere Namen: Ludwig Heinrich Christoph Hölty

Ludwig Christoph Heinrich Hölty war ein volkstümlicher Dichter im Umfeld des Hainbunds.

Zitate Ludwig Christoph Heinrich Hölty

Bestellen Sie Zitate:



Ludwig Christoph Heinrich Hölty Foto
Ludwig Christoph Heinrich Hölty8
deutscher Dichter im Umfeld des Hainbunds 1748 – 1776
„O wunderschön ist Gottes Erde, // Und werth darauf vergnügt zu sein! // Drum will ich, bis ich Asche werde, // Mich dieser schönen Erde freun!“Aufmunterung zur Freude. Aus: Gedichte. hg. von Johann Heinrich Voss. Hamburg: Bohn, 1804. S. 251-252



Ludwig Christoph Heinrich Hölty Foto
Ludwig Christoph Heinrich Hölty8
deutscher Dichter im Umfeld des Hainbunds 1748 – 1776



Ludwig Christoph Heinrich Hölty Foto
Ludwig Christoph Heinrich Hölty8
deutscher Dichter im Umfeld des Hainbunds 1748 – 1776
„Jeder Sekundenschlag / Reißt uns dem Sterbebett näher.“Oden: Der rechte Gebrauch des Lebens bei zeno. org

Ludwig Christoph Heinrich Hölty Foto
Ludwig Christoph Heinrich Hölty8
deutscher Dichter im Umfeld des Hainbunds 1748 – 1776
„Wer wollte sich mit Grillen plagen, // Solang uns Lenz und Jugend blühn.“Aufmunterung zur Freude. Aus: Gedichte. hg. von Johann Heinrich Voss. Hamburg: Bohn, 1804. S. 251-252

Ähnliche Autoren