Zitate von John Milton

John Milton Foto
3   0

John Milton

Geburtstag: 9. Dezember 1608
Todesdatum: 8. November 1674

Werbung

John Milton war ein englischer Dichter, politischer Denker und Staatsbediensteter unter Oliver Cromwell. Milton beschäftigte sich in seinen Gedichten und Prosawerken mit persönlicher Schuld, drückte sein Streben nach Freiheit und Selbstbestimmung aus und behandelte die dringenden Angelegenheiten und politischen Unruhen seiner Zeit. Er schrieb in englischer, lateinischer und italienischer Sprache und wurde schon zu Lebzeiten weltberühmt. Der frühe Aufklärer war einflussreich, aber vor allem wegen seines entschiedenen Eintretens für ein republikanisches Regierungssystem auch umstritten. Seine unter Vorzensur entstandene Areopagitica gehört zu den bedeutendsten Werken für Rede- und Pressefreiheit der Geschichte. Sein bekanntestes Werk ist das epische Gedicht Paradise Lost . Bis heute ist sein Einfluss in der angelsächsischen Literatur und Kultur sichtbar.

Ähnliche Autoren

William Blake Foto
William Blake9
englischer Maler und Dichter
Nazım Hikmet Foto
Nazım Hikmet2
türkischer Dichter und Dramatiker
Hans Kruppa2
deutscher Schriftsteller
Pier Paolo Pasolini Foto
Pier Paolo Pasolini2
italienischer Filmregisseur, Publizist und Dichter
Khalil Gibran Foto
Khalil Gibran15
libanesischer Künstler und Dichter
 Pindar Foto
Pindar8
griechischer Dichter
Henrich Steffens Foto
Henrich Steffens7
norwegisch-deutscher Philosoph, Naturforscher und Dichter
Heinrich Leuthold Foto
Heinrich Leuthold6
Schweizer Dichter
Dante Alighieri Foto
Dante Alighieri12
italienischer Dichter und Philosoph
Elizabeth von Arnim Foto
Elizabeth von Arnim7
britische Schriftstellerin

Zitate John Milton

Werbung

„Besser ist es, in der Hölle zu herrschen, als im Himmel dienen.“

—  John Milton
Johann Milton's verlornes Paradies. Aus dem Englischen neu übersetzt von Friedrich Wilhelm Bruckbräu. München 1828. S. 38 books. google. de

Werbung

„But he, though blind of sight,
Despised, and thought extinguished quite,
With inward eyes illuminated,
His fiery virtue roused
From under ashes into sudden flame,“

—  John Milton
Context: But he, though blind of sight, Despised, and thought extinguished quite, With inward eyes illuminated, His fiery virtue roused From under ashes into sudden flame, [... ] So Virtue, given for lost, Depressed and overthrown, as seemed, Like that self-begotten bird In the Arabian woods embost, That no second knows nor third, And lay erewhile a holocaust, From out her ashy womb now teemed, Revives, reflourishes, then vigorous most When most unactive deemed; And, though her body die, her fame survives, A secular bird, ages of lives. Lines 1687-1692 & 1697-1707

„I neither oblige the belief of other person, nor overhastily subscribe mine own.“

—  John Milton
Context: I neither oblige the belief of other person, nor overhastily subscribe mine own. Nor have I stood with others computing or collating years and chronologies, lest I should be vainly curious about the time and circumstance of things, whereof the substance is so much in doubt. By this time, like one who had set out on his way by night, and travelled through a region of smooth or idle dreams, our history now arrives on the confines, where daylight and truth meet us with a clear dawn, representing to our view, though at a far distance, true colours and shapes. The History of England, Book ii

Werbung

„Revives, reflourishes, then vigorous most
When most unactive deemed“

—  John Milton
Context: But he, though blind of sight, Despised, and thought extinguished quite, With inward eyes illuminated, His fiery virtue roused From under ashes into sudden flame, [... ] So Virtue, given for lost, Depressed and overthrown, as seemed, Like that self-begotten bird In the Arabian woods embost, That no second knows nor third, And lay erewhile a holocaust, From out her ashy womb now teemed, Revives, reflourishes, then vigorous most When most unactive deemed; And, though her body die, her fame survives, A secular bird, ages of lives. Lines 1687-1692 & 1697-1707

Folgend
Die heutige Jubiläen
Omar Khayyam Foto
Omar Khayyam9
1048 - 1131
Walter Moers60
deutscher Comic-Zeichner, Illustrator und Autor 1957
Annette von Droste-Hülshoff Foto
Annette von Droste-Hülshoff13
deutsche Schriftstellerin und Komponistin 1797 - 1848
Duke Ellington Foto
Duke Ellington
amerikanischer Jazzmusiker 1899 - 1974
Weitere 57 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
William Blake Foto
William Blake9
englischer Maler und Dichter
Nazım Hikmet Foto
Nazım Hikmet2
türkischer Dichter und Dramatiker
Hans Kruppa2
deutscher Schriftsteller
Pier Paolo Pasolini Foto
Pier Paolo Pasolini2
italienischer Filmregisseur, Publizist und Dichter
Khalil Gibran Foto
Khalil Gibran15
libanesischer Künstler und Dichter