Zitate von Italo Svevo

Italo Svevo Foto

6   0

Italo Svevo

Geburtstag: 19. Dezember 1861
Todesdatum: 13. September 1928

Italo Svevo war ein italienischer Schriftsteller. Svevo gilt als führender italienischer Romanautor des 20. Jahrhunderts.

Zitate Italo Svevo

Bestellen Sie Zitate:


Italo Svevo Foto
Italo Svevo 6
1861 – 1928
„Es ist eine der großen Schwierigkeiten des Lebens, zu erraten was eine Frau will.“ aus La coscienza di Zeno, Kap. 5, Übersetzung: Nino Barbieri

Italo Svevo Foto
Italo Svevo 6
1861 – 1928
„Niemals... habe ich die Schönheit dieser Musik in solchem Maße empfunden. Sie entstand unglaublicherweise aus diesen einfachen vier Saiten, wie ein Engel Michelangelos aus einem Marmorblock.“ Italo Svevo im Roman "Zeno Cosini" über die Chaconne für Violine solo, zitiert nach Maarten 't Hart "Bach und ich", S. 203, ISBN 3-492-23296-5


Italo Svevo Foto
Italo Svevo 6
1861 – 1928
„Die Toten waren niemals Sünder.“ aus La coscienza di Zeno, Kap. 5, Übersetzung: Nino Barbieri

Italo Svevo Foto
Italo Svevo 6
1861 – 1928
„Wenn man stirbt hat man anderes zu tun als an den Tod zu denken.“ aus La coscienza di Zeno, Kap. 2, Übersetzung: Nino Barbieri

Italo Svevo Foto
Italo Svevo 6
1861 – 1928
„Im Unterschied zu anderen Krankheiten, ist das Leben immer tödlich.“ aus La coscienza di Zeno, Kap. 6, Übersetzung: Nino Barbieri













Italo Svevo Foto
Italo Svevo 28
Italian writer 1861 – 1928

Ähnliche Autoren