Zitate von Hans Carossa

5   0

Hans Carossa

Geburtstag: 15. Dezember 1878
Todesdatum: 12. September 1956

Hans Carossa war ein deutscher Arzt sowie Lyriker und Autor von Erzählungen.

Zitate Hans Carossa

Bestellen Sie Zitate:


„Was einer ist, was einer war, // Beim Scheiden wird es offenbar.“ Was einer ist. books. google

„Leben ist eine Zusammenkunft, zu der immer nur eine begrenzte Zahl auf einmal geladen ist, und nie wird die Einladung wiederholt.“ Führung und Geleit. Leipzig 1939. Seite 41 books. google


„und der Seher wird vielleicht am tiefsten in die Zukunft schauen, wenn die Gegenwart beruhigt ist.“ Führung und Geleit. Leipzig 1939. Seite 79 books. google

„Auch die bittersten Worte, die Menschen einander sagen, wirken selten so entzweiend wie die unausgesprochenen, die der eine vom andern vergeblich erwartet.“ Geheimnisse des reifen Lebens. Fischer Taschenbuch 1958 S. 88 books. google.

„Die Jahre des Wiederaufrichtens nach ungeheurem Einsturz, das sind die guten Wachstumsjahre der Völker.“ Der Gang durch die Stadt books. google

Ähnliche Autoren