Zitate von Friedrich Gottlieb Klopstock

Friedrich Gottlieb Klopstock Foto

4   0

Friedrich Gottlieb Klopstock

Geburtstag: 2. Juli 1724
Todesdatum: 14. März 1803

Friedrich Gottlieb Klopstock war ein deutscher Dichter. Er gilt als wichtiger Vertreter der Empfindsamkeit.

Zitate Friedrich Gottlieb Klopstock

Bestellen Sie Zitate:



Friedrich Gottlieb Klopstock Foto
Friedrich Gottlieb Klopstock4
deutscher Autor und Dichter 1724 – 1803
„Aber mit wem soll ich reden? Mit Freunden? Mit diesen rede ich freilich am liebsten. Ich dürfte ihnen nur ein halbes Wort sagen, so verstünden sie mich.“Von der Freundschaft. Aus: Aufsätze und Abhandlungen. Ausgewählte Werke. hg. von Karl August Schleiden, München: Hanser, 1962. Seite 935


Friedrich Gottlieb Klopstock Foto
Friedrich Gottlieb Klopstock4
deutscher Autor und Dichter 1724 – 1803
„Ihr Edleren, ach es bewächst // Eure Male schon ernstes Moos.“Die frühen Gräber. Klopstocks Oden. Erster Band. Leipzig: Göschen, 1798. Seite 223 Google Books

Friedrich Gottlieb Klopstock Foto
Friedrich Gottlieb Klopstock4
deutscher Autor und Dichter 1724 – 1803
„Sing, unsterbliche Seele, der sündigen Menschen Erlösung.“Der Messias. Halle: Hemmerde, 1751. Seite 3 Google Books

Ähnliche Autoren