Zitate von Ernst-Wolfgang Böckenförde

Ernst-Wolfgang Böckenförde Foto
2  0

Ernst-Wolfgang Böckenförde

Geburtstag: 19. September 1930

Werbung

Ernst-Wolfgang Böckenförde ist ein deutscher Staats- und Verwaltungsrechtler sowie Rechtsphilosoph. Von 1983 bis 1996 war er Richter des Bundesverfassungsgerichts. Böckenförde zählt zur Ritter-Schule.

Zitate Ernst-Wolfgang Böckenförde

„Der freiheitliche, säkularisierte Staat lebt von Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann.“

— Ernst-Wolfgang Böckenförde
Staat, Gesellschaft, Freiheit. Frankfurt am Main, 1976, S. 60. ISBN 3518077635, ISBN 978-3518077634

Die heutige Jubiläen
Willy Brandt Foto
Willy Brandt15
1913 - 1992
Albin Köbis Foto
Albin Köbis1
deutscher Matrose, Teilnehmer an Matrosenrevolte 1917 1892 - 1917
Surendranath Dasgupta Foto
Surendranath Dasgupta
indischer Philosoph 1887 - 1952
Konrad Zuse Foto
Konrad Zuse3
deutscher Informatiker und Bauingenieur 1910 - 1995
Weitere 70 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Jutta Limbach Foto
Jutta Limbach3
deutsche Rechtswissenschaftlerin und Politikerin
Cesare Beccaria Foto
Cesare Beccaria2
italienischer Rechtsphilosoph
 Jesaja Foto
Jesaja7
Prophet
Annette von Droste-Hülshoff Foto
Annette von Droste-Hülshoff13
deutsche Schriftstellerin und Komponistin
Thomas Kling1
deutscher Lyriker
Regine Hildebrandt Foto
Regine Hildebrandt1
deutsche Biologin und Politikerin, MdV, MdL
Carl Zuckmayer Foto
Carl Zuckmayer7
deutscher Schriftsteller
Max von der Grün Foto
Max von der Grün4
deutscher Schriftsteller
Max Stirner Foto
Max Stirner32
deutscher Philosoph
Roger Willemsen Foto
Roger Willemsen6
deutscher Publizist und Fernsehmoderator