„Zeit ist etwas, das man um so weniger begreift, je mehr man davon erfährt. Man kann ihrer nie sicher sein. Achtet man auf die Zeit, so schleicht sie dahin wie eine Schnecke, aber sobald man sich von etwas anderem ablenken läßt, springt sie davon wie ein Wiesel. Sie ist immer da, aber wenn du sie packen willst, greifst du ins Leere, denn sie ist schon wieder vergangen.“

Stein und Flöte, und das ist noch nicht alles

Letzte Aktualisierung 22. Mai 2020. Geschichte
Hans Bemmann Foto
Hans Bemmann20
österreichischer Schriftsteller 1922 - 2003

Ähnliche Zitate

Terry Pratchett Foto

„Zeit ist eine Droge. Zu viel davon bringt dich um.“

—  Terry Pratchett englischer Fantasy-Schriftsteller 1948 - 2015

Jean De La Fontaine Foto
Georgia O'Keeffe Foto
Johannes vom Kreuz Foto

„Du wirst umso mehr etwas sein, je weniger du in allem sein willst.“

—  Johannes vom Kreuz spanischer Dichter, Mystiker und Kirchenlehrer 1542 - 1591

Der Berg der Vollkommenheit

Aldous Huxley Foto
Hillel Foto
Alexander Sergejewitsch Gribojedow Foto

„Glück achtet nicht auf die Zeit.“

—  Alexander Sergejewitsch Gribojedow, Verstand schafft Leiden

Wehe dem Verstand, 1. Akt 3. Szene / Sophia"
Original russ.: "Счастливые часов не наблюдают."

Ernst Jünger Foto

„Nebel zogen und es tropfte. Die schöne Zeit war dahin. Der letzte Tag vorbei.“

—  Paul Busson österreichischer Schriftsteller 1873 - 1924

Die Wiedergeburt des Melchior Dronte, 1921. P. Zsolnay 1980. S. 25

Wilhelm Busch Foto

„Das Trinkgeschirr, sobald es leer, // Macht keine rechte Freude mehr.“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908

Vierhändig, S. 945
Die Haarbeutel

André Gide Foto
Truman Capote Foto
Anne Frank Foto
Citát „Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.“
Seneca d.J. Foto

„Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.“

—  Seneca d.J., buch De brevitate vitae

De Brevitate Vitae (Von der Kürze des Lebens) 1, 3
Original lat.: "Non exiguum temporis habemus, sed multum perdidimus."
Von der Kürze des Lebens - De Brevitate Vitae

Juan Marsé Foto

„Ich werde ehrlich gesagt sicher viel Zeit dem Binden der Krawatte verbringen. Das gelingt mir nie.“

—  Juan Marsé spanischer Schriftsteller 1933

Quelle: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/autoren/autor-des-kleinen-mannes-spanien-trauert-um-schriftsteller-juan-marse-16867513.html

Marcel Reif Foto

„Je länger das Spiel dauert, desto weniger Zeit bleibt.“

—  Marcel Reif Schweizer Fernsehjournalist und Sportkommentator 1949

Der Spiegel, 31. Dezember 2005, spiegel.de http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/0,1518,391727,00.html

Chavela Vargas Foto

„Jeder von uns ist mit der Pandemie in den vergangenen zwölf Monaten durch schwierige Zeiten gegangen.“

—  Vivek Badrinath 1969

Quelle: https://www.welt.de/wirtschaft/article228969233/Vantage-Towers-Chef-Corona-Impfung-und-trotzdem-kein-5G-Empfang.html

Lewis Carroll Foto

„Bitte sage mir, welchen Weg ich gehen soll.
Das hängt davon ab, wohin du willst.“

—  Lewis Carroll britischer Schriftsteller, Mathematiker und Fotograf 1832 - 1898

Ähnliche Themen